hat deutschland garkeine überseegebiete mehr?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn es Dir darum geht,ähnlich wie in Deutschland,so könntest Du in die Karibik,die ehemaligen kleinen Antillen,z.B.die außerordentliche niederländische Gemeinde Willemstad.Auch ich habe Plan B in der Tasche,und werde weder einen Bürgerkrieg ,noch einen Religionskrieg als Partei in Deutschland mitmachen.Das sollen die tun,die die Situation herbeiführen,oder sich ,obwohl Sie dazu befugt,oder verpflichtet sind,nur der "Eine Welt Ordnung" unterwerfen und nicht das Wohl des dt.Volkes im Auge haben.Namibia war eine Alternative.Dies scheidet aber aus,da die Regierung den Weg der Entdeutschung wählt und damit den Weg geht,den Angola und Simbabwe schon hinter sich haben.Liebe Grüße.

Das hab ich rein sprachlich gemeint,ähnlich ist es ansonsten nicht dort.Aber Niederländisch lernt man relativ leicht und mit Deutsch und Englisch kann man sich notdürftig verständigen.

0

Dazu müsstest Du eine bisher unbekannte Insel entdecken und dort die deutsche Fahn hissen. Viel Glück bei der Suche! ;-)

Deutschland hat schon ewig lange keine Überseegebiete mehr.

Klar, Helgoland. 

Mit dem Versailler Vertrag von 1919 verlor Deutschland sämtliche Überseegebiete. In der Karibik hat Deutschland nie Überseegebiete besessen.

Braucht es auch nicht - man kann auch so hin !

Nein, schon lange nicht mehr. Der am weitesten vom deutschen Festlandgebiet weg liegende und zum Staatsgebiet gehörende Ort sind die Inseln Helgoland und Düne.

Mallorca.

Ich glaub Deutschland hat nix mehr, aber die Niederlande haben irgendwo in der Karibik was schönes :)

müssen wir uns Neue verschaffen :D

Was möchtest Du wissen?