hat der wasserdruck damit zu tun das die spuelmaschine nur klack macht und nicht angeht. lg loma?

3 Antworten

Ja, ist möglich. Man sagt zwar umgangssprachlich die Maschine "zieht" Wasser, kann sie aber gar nicht weil keine Saugpumpe installiert ist.

Zu geringer Wasserdruck sorgt also dafür das nicht schnell genug Wasser einläuft, das könnte u. U. dazu führen dass Heizung oder Entkalkung auf Dauer beschädigt werden. Und deswegen gibt es einen Durchflussmengenmesser der der Maschine sagt "Zu wenig Wasser = Abschalten!"

Es könnte (muss aber nicht) helfen die Spülmaschine nach dem ersten Abpumpen direkt nach dem Einschalten noch einmal zu öffenen und ca. 2 Liter Wasser unten rein zu geben.

Sollte, wie weiter unten angesprochen, der Aqua-Stopp-Mechanismus defekt sein könnte es auch daran liegen. Hier hilft die Bedienungsanleitung weitet.

Einige Spülmaschinen besitzen am Zuführschlauch einen Aquastop. Das ist ein, meist, grauer Kasten. Dieser kann defekt sein. Die Maschine bekommt dann kein Wasser. Wird sonst nichts an der Maschine angezeigt? Um welche Spülmaschine ( Marke, Typ ) handelt es sich?

Tischgeschirrspueler von Bosch SLS 62E22EU

0
@Mausklappe

Im I-Net habe ich nur die SKS 62E22EU gefunden. Diese hat im Display den Wasserhahn. Leuchtet dieser auf, dann hat die Maschine Wassermangel. Der Durchflußmengenmesser in der Maschine meldet das.

0

Ja, wenn du jetzt noch den Wasserhahn aufdrehst gehts besser.

Er ist voll aufgrdreht.und das selbe Problem. 

0

Was möchtest Du wissen?