hat der w210 auch noch andere Probleme außer rost, gibt es Motoren die vielleicht nicht so gut halten und hält das Automatikgetriebe lange?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Allgemein ist das ein sehr empfehlenswertes Auto, das leider die "Fachpresse" hemmungslos zerredet und fertiggemacht hat. 

Motoren und Getriebe sind bei einem Mindestmaß an Wartung & Pflege und "humanem" Fahrstil langlebig und sehr zuverlässig, einzig den E220 Diesel mit 95 PS würde ich nicht wirklich empfehlen: Er ist sehr träge, vor allem mit Automatik & die Lucas Einspritzpumpen haben auch nicht den besten Ruf. Der E240 V6 ab 1997 ist zwar zuverlässig, aber ziemlich durstig und schüttet seine 170 PS nur sehr zäh aus (auch in der kleineren und leichteren C-Klasse W202). 

Ansonsten kann man sie alle empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

W210?

400000km mit gutem Umgang und Pflege möglich,eins der besten Motoren.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christi12345
02.09.2016, 01:24

W210 ist kein Motor, sondern eine Baureihe. Unterschiedliche Motoren halten auch unterschiedlich lange.

Das kommt alles auf deine Fahrweise an. Wenn du ein Auto gerne hochdrehen lässt, kann ein Automatikgetriebe länger halten, da es von alleine hoch schaltet und da schon früher, als du es wahrscheinlich mit dem Schaltwagen tun würdest.

1

Wo Du das Thema Rost ansprichst, wenn Du Dir welche ansiehst, hier die typischen Schwachstellen:

- obere Federteller vorne (rosten von oben durch)

- Bremsleitungen über der Hinterachse (rosten durch)

- Bremsleitungen im vorderen Radhaus (rosten durch)

- Traggelenke (schlagen aus, von unten hochdrücken, dürfen kein Spiel haben)

- Türen (rosten von unten durch)

- vordere Querlenker (rosten von innen nach aussen durch, reinstochern)

- Wagenheberaufnahme (rosten rundherum weg)

- Radläufe und Kotflügel (rosten durch)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?