Hat der Vatikan heute auch noch aktive Exorzisten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"«Quando la Chiesa domanda pubblicamente e con autorità, in nome di Gesù Cristo, che una persona o un oggetto sia protetto contro l'influenza del Maligno e sottratto al suo dominio, si parla di esorcismo.»

„Wenn die Kirche öffentlich und autoritativ im Namen Jesu Christi fordert, dass eine Person oder ein Objekt gegen den Einfluss des Bösen geschützt und seiner Herrschaft entzogen wird, spricht man von Exorzismus.“

– Vatikan, 1999"

Die katholische Kirche bildet auch heute noch Exorzisten aus, 2005 war sogar erstmals eine Frau unter den Lehrgangsteilnehmern. Ach, ja, auch die Inquisition gibt es im Rahmen der Kongregation für die Glaubenslehre noch. Ich finde das ziemlich rückständig, aber was kann man beim Klerus schon erwarten.

Gruß

Friedhelm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, gibt es auch heute noch. Vor wenigen Jahren gab es da mal einen Fall, der groß in den Medien breitgetreten wurde.

Wie das im Einzelnen zusammenhing, weiß ich nicht mehr, aber ich meine mich zu erinnern, dass die Person es nicht überlebt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja in der tat. wie viele es sind weiß ich nicht, allerdings war letztens bei wer wird millionär eine frage wo es hieß dass irgendwann seitdem der ratzinger papst ist, 30 neue exorzisten eingestellt wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,

"Unter Papst Benedikt XVI. und seinem Vorgänger Johannes Paul II. wurden und werden Exorzisten ausgebildet. Im Jahre 2003 wurden in Italien circa 200 Priester als Exorzisten bestellt. Im Jahr 2005 nahm erstmals eine Frau, die katholische Theologin Alexandra von Teuffenbach, an der Exorzistenausbildung teil."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

den exorzisten gibt es nicht als eigentlichen job

es gibt leute die sich damit beschäftigen

und ja auch heute ist man noch auf diesem gebiet tätig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja..aber die sollten sich lieber mal um den pädophilen geist der unter ihren brüdern umgeht kümmern..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?