Hat der tägliche Flug mit Red Bull irgedwann negative Auswirkungen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Guten Morgen :-)
Die heutige Onlineausgabe der Welt hat genau das zum Thema.
http://www.welt.de/gesundheit/article2311704/Red-Bull-soll-Risiko-fuer-Herzinfarkt-erhoehen.html
Red Bull soll Risiko für Herzinfarkt erhöhen

Der Energie-Drink verleiht bekanntlich Flügel – in Deutschland schwören vor allem jüngere Menschen auf die Wirkung des Getränks. Weltweit verkauft Red Bull jährlich einige Milliarden Dosen. Doch damit könnte bald Schluss sein, denn das Getränk erhöht australischen Forschern zufolge das Risiko eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls.

sanne172 25.11.2010, 07:22

Das muss jetzt nicht der Weisheit letzter Schluss sein - es wird garantiert eine Studie folgen, die versuchen wird, genau das Gegenteil zu beweisen.
Aber eine gewisse Vorsicht ist sicher angebracht.
Dann doch lieber den hier:
http://tinyurl.com/2uluv89
Wohl bekomms :-)

0
Wolfgang1160 27.11.2010, 06:39
@sanne172

Ach wieder so ein bequatsche was die Boulevardpresse den Leuten verschei...t das Volk liest den Schwachsinn. Alles was du in Übermaß trinkst oder isst und konsumierst ist gefährlich. Und so genannte Wissenschaftler von den zitierten kennt keiner die Leute an den Uni.

0
sanne172 27.11.2010, 10:18
@Wolfgang1160

Wenn Du meine Antwort genau liest, wirst Du auch meine Skepsis zu derlei Studien heraushören.
Also - keep cool :-)

0

Hallo Tom! ist schon so. 

  Bei Red Bull fliegt eben auch die Gesundheit. Und ob sie wieder landet ist die nächste Frage.Es ist die Kombination von Taurin, Koffein und anderen Inhaltsstoffen die das Risiko ausmachen kann.Taurin ist übrigens auch im Sport ein umstrittenes Thema.

Red Bull ist kein Medikament. Bei diesen werden Wechselwirkungen vor der Freigabe genau erforscht, ist aber leider bei Energydrinks nicht oder zumindest ungenügend der Fall, alles Gute.

Zum Thema Red Pull bin ich mir mit mir selbst einig: Schmeckt net! Und Leute, die den ganzen Tag danach aus dem Hals riechen, erhöhen eher meinen Blutdruck. Ich halte das mit den Flügeln mehr für eine Schutzbehauptung - oder ein PR-Rudiment, weil die Fluggesellschaften dann doch nicht beim geplanten Joint Venture mitziehen wollten.

BTW: Bin ich der einzige, der bei "Joint Venture" ans Betäubungsmittelgesetz denkt...grübel halluzinier

Was das Koffein angeht, ich selbst trinke früh einen zum Aufwachen, nachts einen zum Müdewerden und die restlichen 2,5 Liter so über´n Tach. Bis jetzt keine Klagen.

Aber:

Damals, als die Welt und ich noch jung war, war Fasten zu vielt (also kollektiv) mal im Trend. Hieß über sieben Tage nur Leitungswasser. In der Zeit habe ich es mehrfach und bei verschiedenen Leuten erlebt, daß der Koffeinentzug zu starken Kopfschmerzen am ersten, teilweise auch noch am zweiten Tag führte. Bei Frauen eher als bei Männern - aber die Betroffenen wußten das schon vom letzten Fasten und schrieben den Kopfschmerz auch durchgängig dem Koffeinentzug/-entwöhnung zu. Mir selbst ist es nicht so ergangen, aber die Mädels und Jungs sahen wirklich schlecht aus. Daher glaube ich, daß manche Menschen koffeinsüchtig werden können und bei Absetzen von Kaffee oder Red Bull Entzugserscheinungen kriegen...

Zu den wenigen klar definierten Aufgaben von Taurin im Stoffwechsel gehören die Bildung von Gallensäurenkonjugaten, die Beeinflussung der Signalübertragung und die potentielle Rolle bei der Entwicklung des Zentralnervensystems und der Herzfunktion. Taurin stimuliert den Einstrom und die Membranbindung von Calcium. Die dadurch unterstützte Stabilisierung des Membranpotentials weist eine Steigerung der Kontraktion und eine antiarrhythmische Wirkung am Herz auf. Taurin ist ein starkes Antioxidans und kann Gewebe vor oxidativen Schäden schützen. Eine niedrige intramuskuläre Taurinkonzentration ist charakteristisch für chronisches Nierenversagen. Taurinmangel führt im menschlichen Körper zu Störungen des Immunsystems. Außerdem wurde im Tierversuch eine entzündungshemmende Wirkung von Taurin festgestellt. Eine Taurinverarmung der Gewebepools, vor allem des Lungengewebes, führt zu Entzündungen. Forscher der School of Pharmacy der Universität London stellten fest, dass Taurin durch Alkohol hervorgerufene Leberschäden mindern kann. In einer Studie mit Ausdauersportlern konnte kein leistungssteigernder Effekt nachgewiesen werden. Im Tierversuch bei Ratten senkte Taurin den Blutdruck und führte bei gleichzeitiger Gabe von Salz zu einer lebensbedrohlichen Hypernatriämie.Außerdem beschleunigte es im Tierversuch bei Ratten durch Beeinflussung des Insulinspiegels den Stoffwechsel; dies wiederum erklärt die verstärkende Wirkung von Taurin in Energy-Drinks, in denen es neben Koffein und Zucker einer der Hauptbestandteile ist. Die verstärkende Wirkung ist umstritten, teilweise wird lediglich ein Placebo-Effekt angenommen. Eine Dose (250 ml) des bekanntesten Energy-Drinks Red Bull enthält z. B. 1000 mg (= 1 g) Taurin. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt liegen Hinweise darauf vor, dass Taurin bei Niereninsuffizienz und bei Lungenentzündung zugeführt werden sollte.

Prosber 25.11.2010, 05:52

also mir fällt nichts negatives auf freu

0
MojitoTom 25.11.2010, 05:52

Ich füge mal den Link bei
http://de.wikipedia.org/wiki/Taurin

0
lastannahme 25.11.2010, 06:18
@Prosber

Wer weiß, wer diesen Text verfasst hat? Ich traue Wikipedia genauso wenig, wie anderen vermeindlich wissenschaftliche Quellen. Dieser Text hört sich nach "Placed- Marketing" an. Nicht ungewöhnlich im Zeitalter des Internets! Lasst euch nicht täuschen leute!

0
Prosber 25.11.2010, 06:49
@lastannahme

hmm ja schon klar. Als dieser RedBull-wahn losbrach in den 90ern (??) hieß es ja auch gleich, es ist gefährlich (steht ja auch warnhinweis auf dose zwecks Koffeinempfindlichen personen) Ich denke einfach, es ist wie beim Alkohol und rauchen....wirklich Täglich genossen wird sich sicher auf irgendwas irgendwie auswirken... speziell bei dieser Koffeein-konzentration. Also herz/Kreislauf und Zucker sollte man da schon im Auge behalten

0

Hallo Moschitotom,

Zu dieser Frage gibt es ja schon einige Antworten auf dieser Seite und auf einigen anderen Ratgeberseiten:

http://www.sportlerfrage.net/frage/ist-zuviel-red-bull-schaedlich

Wiki hat zu dem Thema: Herzrhythmusstörungen, Krampfanfällen oder Nierenversagen insbesondere bei Risikopersonen als mögliche Faktoren. Als wesentliche mit dem Koffein zusammenhängende mögliche Probleme werden von Clauson et al. folgende Symptome genannt:

Schlaflosigkeit, Nervosität, Kopfschmerzen, Tachykardie (beschleunigter Puls) sowie selten gar koffeinbedingte Todesfälle.

Das Gerücht es handelt sich bei Red Bull um Ochsensperma ist sicherlich aus der Luft gegriffen. Aber trotzdem Prost.

In Deutschland liegt der Tauringehalt in Red Bull bei bei 32 mg pro 100 ml.

Eine Dosis von drei Gramm Taurin pro Tag gilt für gesunde Erwachsene kurz- und langfristig wissenschaftlich gut abgesichert und mit einer großen Sicherheitsreserve versehen als unbedenklich und nebenwirkungsfrei (Wiki).

Da gehen also ein paar Dosen. In anderen Ländern geht das bis 1600mg pro 100ml. Da kann man weiniger Dosen unbedenklich konsumieren. Im Kommentar noch der Wiki Link zu Energy Drinks. Hier hat sich die Community schon sehr viel Mühe gegeben, Deine Frage zu beantworten

MojitoTom 25.11.2010, 17:43

Danke für den ersten Link. Da stehen in der Tat ein paar wirklich gute Infos drin.


By the way: Wenn Du in eine Cocktailbar gehst und einen Moschito bestellst, wird Dich der Barkeeper wahrscheinlich mit einem Stirnrunzeln ansehen! ;-)

0
ToranagaSama 25.11.2010, 18:29
@MojitoTom

Das ist Bundeslandabhängig. In Schwaben ist Moschito leicht verständlich ;) In der Nähe der Schweizer Grenze geht Mochito besser. Der Zeigefinger auf der Karte hilft allemal ;)

0
MojitoTom 25.11.2010, 20:57
@ToranagaSama

Ich habe mal den Zeigefinger über die Tastatur kreisen lassen.
Du scheinst sprachlich sehr begabt zu sein. Denn für eine sch-Aussprache im Schwäbischen habe ich nur Hinweise auf den Buchstaben s bzw. die Kombination st gefunden.
Für ein ausgesprchenes ch konnte ich keinen Hinweis auf ein sch finden.

0
ToranagaSama 25.11.2010, 22:12
@MojitoTom

schab misch in disch valiebt

nicht ernst nehmen ;) nur ein Beispiel auch irgendwo hier auf GF gefunden^^

0

Gefährlich ist jede Mischung mit Alkohol. Regelmäßiges mehr als 3 Dosen täglich sollte man nicht trinken. Alleine die Säure des Getränkes ist nicht gut greift die Magenschleimhäute an. Das sagt einer RB-Fan ist aber in sportlicher Hinsicht. Außerdem ist die RB Zentrale mein unmittelbarer Nachbar. Also nicht all zu viel trinken nicht mischen, dann machte es gar nichts.

Ich kann Deine Frage nicht direkt beantworten! Ich kann nur sagen, dass ich ich den Verzehr dieses Getränks niemals verstanden habe. Alles was Energiedrinks zu bieten haben ist eine zugegebenermaßen sehr beeindruckende Marketing- Maschinerie! Das Zeug schmeckt nach in Zitronensäure gelösten Gummibärchen mit viel Zucker. Es ist unverschämt überteuert. Das mit den "Flügeln" habe ich nicht ein einziges Mal bestätigen können! Die Male wo ich es dann doch probiert habe hatte es keine erkennbare Wirkung. Ein guter alter Kaffee hätte mir mehr gebracht! Was ich aber am schlimmsten finde, ist, einfach dieses trendige Image des Getränks - ich werde niemals verstehen, warum tausende von Menschen plötzlich etwas kaufen, nur weil es eine Modeerscheinung ist oder weil es neu ist oder sie denken, dass es etwas neues wäre. Ich weiß nur, dass es Menschen gibt, die Koffein besser vertragen als andere. Das gleiche gilt vermutlich auch für Taurin.

m0belix 25.11.2010, 07:34

TOP kommentar DH!

0

Lieber Tom

Rein wissenschaftlich kann ich dir leider nicht allzuviel dazu sagen. Da ich dieses Zeugs oberekelhaft finde und der Geruch bei mir schon einen gewissen Brechreiz verursacht, habe ich mich bis jetzt auch noch nicht sehr damit befasst. Allerdings ist mir auch nicht ganz klar, wie man für eine kleine Dose RedBull an der Tanke bis zu 3(!) Euro ausgibt- aber es wird gekauft und nicht gerade wenig. Noch ekelhafter finde ich die Vorstellung, sowas in Verbindung mit Wodka oder Jägermeister zu trinken- aber auch das ist in den Diskos der Renner.

Ich kann mir schon vorstellen, dass der übermäßige Konsum ziemlich gesundheitsschädlich sein kann und daher glaube ich auch mal der heute veröffentlichten Studie. Gesund kann es nicht sein und daher bleibe ich auch weiterhin beim guten alten Kaffee.

Momo1965 25.11.2010, 10:02

Habe gerade einen frisch aufgebrühten Kaffee vor mir stehen! Darf ich Dir auch ein Tässchen anbieten? :-))

Tolle Antwort und ganz meine Meinung! DH!

0

Klar verleiht Red Bull Flügel. Deine Herklappen bekommen sie und lässt durch den enormen Flügelschlag die Herzaktivität steigern und später darfst Du Engelchen Spielen. Es gibt genug Red Bull Tote weil der Genuss übertrieben wird.

die frage scheint berechtigt zu sein.

ich glaube, daß mittel, die der menschlichen verdauung zugeführt werden können und verkauft werden dürfen, ausreichend getestet wurden

Ich hab das Zeug einmal probiert, für absolut ungenießbar und eklig befunden und halte mich seitdem wieder ganz normal an meinen Kaffee. Da weiß mein Körper, was er hat.....

irgendwann kommst du nicht mehr runter und dann schwebst du immer da oben

MojitoTom 25.11.2010, 06:02

Du meinst das Zeug hat Suchtpotential?

0

mach mal ne pause - wird dein körper sagen.

was hat den keine auswirkungen?

Man kann nicht mehr schlafen ;)

Wolfgang1160 25.11.2010, 09:42

Du darfst halt um 18:00 Uhr ein Dose rein schütten.

0

Was möchtest Du wissen?