Hat der Staat recht von Casino gewinnen steuern zu gewinnen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erfahrungsgemäß kümmern die Arbeitsämter sich da nicht wirklich drum. Ich habe schon Fälle erlebt, wo Leute so ein ähnliches Verhalten beim Arbeitsamt gemeldet haben. Denen wurde dann gesagt, sie sollen vorsichtig damit sein, andere Leute einer Straftat zu bezichtigen und weiter ist nichts passiert.

Wenn er das Geld irgendwo in bar oder auf einem fremden Konto bunkert, wird ihm eh nicht viel passieren, weil man nichts beweisen kann.

Grundsätzlich darf er als ALG2-Empfänger aber nicht Vermögen in der Höhe horten. Er muss dann zuerst von seinem Vermögen leben bevor er Sozialleistungen in Anspruch nehmen darf. Als Einkommen ist das rechtlich aber nicht zu bewerten, denke ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spielgewinne sind wie Lotteriegewinne nicht steuerbar, unterliegen also nicht der Einkommensteuer. Allerdings wird sich ein Hartz4-Empfänger "Vermögen" auf die Leistung anrechnen lassen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar. erstens zählt es als einkommen. bei hartz 4 wird das angerechnet. zweitens muss er sein hartz vier geld wieder zurückzahlen, weil es betrug ist. drittens muss er eine strafe zahlen bzw. er wird in haft genommen, weil er den staat betrogen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer behauptet mit Roulette Geld zu verdienen, der lügt. Unabhängig davon, das ist Sozialbetrug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meandor
25.07.2013, 17:02

Entweder lügt er oder er betrügt. Beides kann ja nicht sein :-)

0

Mach' dir keine Sorgen! Die 10.000,- Euro sind bald weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Freund ist ein sogenannter Sozialleistungsbetrueger und da hat der Staat natuerlich das Recht einzugreifen..

peace^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?