Hat der Lebenspartner Anspruch auf Witwenrente…,

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stirbt einer der Partner, hat der Verbliebene keinerlei Anspruch auf Witwenrente, wie das Bundessozialgericht bereits vor einigen Jahren entschieden hat (BSG, NJW 1995, 3270).Denn wenn ein Partner stirbt, hat der andere keinerlei Hinterbliebenenrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung zu erwarten, falls der staatliche Trauschein fehlt: Keine Witwenrente also, keine Witwerrente oder auch keine Erziehungsrente. Die Rentenversicherung stellt eindeutig klar: Bei Eheschließungen nach deutschem Recht sind weiterhin ausschließlich die beim Standesamt geschlossenen Ehen wirksam.

Vielen Dank auch für das Aktenzeichen!

0

nein natürlich nicht. Das ist ja der Sinn einer gesetzlich geregelten Ehe.

Nö hat er nicht! Dafür ist ja der Hafen der Ehe da. Da ist man finanziell abgesichert auch nach dem Tod des Ehepartners.

Was möchtest Du wissen?