Hat der Käufer noch Garantiesnprüche wenn der Verkäufer eine PS4 Kamera aus einem Bundle verkauft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier erst einmal der Unterschied zwichen Gewährleistung und Garantie:

http://www.anwalt-seiten.de/artikel/sec1/221.html

Was die Garantie angeht, für die der Hersteller zuständig sein sollte, ist wohl das Kaufdatum entscheidend, da:

Die Kamera ist orginalverpackt.

Zur eigenen Absicherung würde ich die Kamera dann unter Zeugen und mit Bilddokumentation in den verschiedenen Stadien von originalverpackt bis ausgepackt dokumentieren.

Es würde bei einem originalverpackten Artikel wohl weniger die Sachmängelhaftung eines privaten Verkäufers zutreffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1989Kriss
07.09.2014, 16:11

Ich weiß was Garantie und Gewährleistung ist. Garantie wenn was mit der Zeit kaputt gegangen ist ohne eigenes Verschulden. Gewährleistung wenn sie vor dem Kauf kaputt war. Der Verkäufer bei Ebay kann ja nichts weil er sie nie ausgepackt hat zum probieren. Was bringt mir das denn der Ebay Verkäufer kann wie gesagt nichts dafür. Der Händler kann was dafür deswegen gibt er ja auch eine Gewährleistung. Man hat dann eine gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahre und in den ersten 6 Monaten muss der Verkäufer beweisen das die Ware in Ordnung war. Der Verkäufer bei Ebay kann es nicht da er sie noch nicht mal geöffnet hat. Der Händler bestimmt schon.

0

Der Verkäufer hat ein Bundle gekauft ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1989Kriss
07.09.2014, 15:52

Ja und ich habe die Kamera aus dem Bundle ersteigert. Habe ich noch Garantie und Gewährleistung. Ist sehr wichtig besonders die Gewährleistung. Es kann ja sein das vor dem Kauf was kaputt war. Die Kamera ist orginalverpackt.

0

Für die GARANTIE gibts normalerweise ein Garantiekarte, die vom Händler mit Stempel und Datum versehn ist, dazu braucht keine Rechnung. Wenn der PRODUZENT die fordert, reicht natürlich eine Kopie! Aber Garantie bezieht sich natürlich immer auf dass Gerät, udn sit nicht an den Erstkäufer gebunden.

Für die Gewährleistung ist immer der Verkäufer zuständig. Also in dem Fall der Wiederverkäufer, nicht der ursprüngliche Händler.

Bitte mal "Garantie" und "Gewährleistung" googlen!

Das sin 2 VÖLLIG unterschiedliche Sachen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1989Kriss
07.09.2014, 15:55

Das ist ein Privatverkäufer. Die müssen keine Gewährleistung geben so viel ich weiß. Ich weiß schon was Garantie und Gewährleistung ist. Das hatten wir schon mal in der Berufsschule durch gekaut.

0

Was möchtest Du wissen?