Hat der irak als gemeinsamer staat eine Zukunft oder wird das Land mal geteilt werden die Grenzen wurden ja künstlich gezogen?

6 Antworten

Er hat, wie viele multiethnische und multireligiösen Staaten, das Problem, dass bei Ressourcenmangel die einzelnen Gruppen aufeinander losgehen. Ähnlicher Fall in Syrien. Ich denke, dass eine Teilung die sinnvollste Lösung wäre.

Schön und gut ja hast recht ich finde die Frage ist nicht ob die Grenzen geteilt werden sondern wann meinst du es ist eine Frage der zeit

0
@Derbesondere

Es gibt vitale Interessen an der staatlichen Integrität des Iraks seitens des Irans, der Türkei und der USA. Zudem dürfte eine Teilung nicht einfach sein, da Konflikte vorgezeichnet sind etwa über die Gebiete, in denen die Ölfelder liegen. Insofern kann man seriös nicht vorhersagen, wann der Irak als Staat in seiner jetzigen Form endet. Sinnvoll wäre es meiner Meinung nach.

0

Nein aber es wird ausgelöscht werden.

Woher ich das weiß:Hobby

Wie meinst du das ausgelöscht Danke im voraus

0
@Derbesondere

Irak hat sehr viele Kriege geführt deswegen wird es in Zukunft ausgelöscht.

0

Ich glaube nicht aber hoffe es.

In Syrien ist es ja auch so

0

Nach irak verschickt zwangsheirat und staat hat reisepass entzogen!

Hallo zusammen ich weiss lnicht mehr weiter! Ich 20j wurde vor ca 7 jahren von meiner familie zurück in den Irak geschickt! Dort musste ich 3 monate verbringen meinen reisepass hatte mein onkel, daher konnte uch auch nichtmehr zurück in die Schweiz! Ich habe den blauen asyl pass mit dem man überall hin durfte, nur nicht in das land von dem man geflüchtet ist! In meinem fall also irak. Ich bin seit ich drei jahre alt bin in der schweiz! Natürlich wurde ich nicht ohne grund zurück gedchickt! Mann wollte mich mit einem älteren mann verheiraten!! Ich konnte jedoch bevor alles stattgefunden hat zurück in die schweiz flüchten. Als ich von der Fremdenpolizei gebeten wurde meinen reisepass zu verneuern, bemerkten sie natürlich dass ich in Irak war und so habe ich sofort meinen asylstatus verloren bzw der reisepass wurde mir entzogen. Nur den C ausweis durfte ich behalten ! Die Behörde meinte ich muss mir einen Irakischen Reisepass zulegen was uch auch seit 6 jahren vergeblich versucht habe! Der generalkonsulat in Bern behauptet jedes mal das sie aus technischen Gründen keinen Reisepass ausstellen können und dem staat reicht einen technischen grund nicht als entschuldigung das ich den irakischen reisepass nicht bekomme! Der generalkonsulat von irak befindet sich in paris dort habe ich auch angerufen und die haben mir gesagt das ich nur einen reisepass beantragen kann, wenn ich einen Irakischen ausweis besitze was bei mir nicht der Fall ist das einzug was ich hab ist ne geburtsurkunde, auf arabisch.! Habe auch schon anwälte eingeschaltet jedoch können die mir auch nicht weiterhelfen! Vor ca 3 monaten habe ich nun einen antrag für einen reisepass gestellt an das bundesmigrationsamt, die sachbearbeiterin meinte nach 6 wochen sollte ich eine antwort kriegen , vergebens! Ich und mein verlobter ( türkischer staatsangehörigkeit) könnrn so nicht mal beim zivilstandesamt heiraten!! Nun leide ich auch an depressionen da ich seit 6 jahren kein anderes land oder sprich einen urlaub gesehen habe!! Kennt sich jemand hier in irgend einer art und weise mit meiner situation aus??bitte um jeden rat!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?