Hat der Gesetzgeber in Deutschland eine Mindestgrenze für den Anteil an nachwachsenden Rohstoffen in Biopolymeren festgelegt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Stimme den beiden vorangegangen Schreibern zu. Ist ohnehin eine Augenwischerei zu behaupten, das wäre etwas neues. Bereits eine Harnstoffharz Formmasse aus den 1940er Jahren bestand aus Zellulose und Harnstoff. Also aus natürlichen Rohstoffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Alleine schon der Begriff Biopolymer ist nicht fest geregelt.

Kunststoff aus Nachwachsenden Rohstoffen oder kompostierbarer Kunststoff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?