Hat der Friseur recht ?

...komplette Frage anzeigen Beispielbild - (Haare, färben)

6 Antworten

Was sich rauswäscht, ist keine richtige Haarfarbe, sondern eine der semi-permanenten Lösungen   .... und klar   ...  die waschen sich halt raus. Dafür beschädigen sie halt die Haare nicht so wie eine richtige Haarfarbe.

Sicher kannst Du Dir sowas auch färben lassen .... das sieht dann halt auch nur ein paar Monate gut aus, denn die Haare wachsen ja weiter  ... augenommen, Du brauchst die Haare erst einmal 6, 8, 12, 14 Monate nicht schneiden lassen.

DAS als richtige Färbung müsstest Du Dir halt in einem Salon kalkulieren lassen, der das so anbietet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Auswaschen kenne ich von Tönungen, aber nicht vom Färben.

Haarfarbe wächst raus, Tönung wäscht(!) sich raus.

Wäre nur zu klären, ob von einer Tönung oder Färben die Rede war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlexaRa
09.07.2016, 20:56

Das wurde leider nicht gesagt, ich kenne mich damit auch nicht aus, da ich nie gefärbt oder getönt habe und dementsprend mich nie mit befaßt hab.

0

Ja, da hat der Friseur recht. Der Preis ist für sowas auch üblich.

Du kannst dir sowas aber einfach zu Hause wieder nach färben. Einfach Tönungen wie Directions, Manic Panic oder Crazy Colors kaufen und zu Hause die Farben nach Bedarf wieder auffrischen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jep, stimmt.

Gerade die leuchtenden "unnatürlichen" Farben wie Pink und Blau waschen sich schnell raus und verblassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte ich schon. Mehrmals. Ist sau schnell draußen und sieht nach zwei Wochen total dumm aus. Lass es..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das der Friseur sagt ,ist es wahrscheinlich so ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?