Hat der Döner in Deutschland nachgelassen - Meinungen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Kann ich Dir ganz ehrlich so nicht bestätigen. Hier im Ruhrgebiet habe ich schon in diversen Dönerbuden Döner gegessen und in wirklich jeder Dönerbude schmeckt es anders - es gibt unterschiedliches Fladenbrot, unterschiedliches Fleisch, unterschiedliche Fleischmarinade/-würzung und unterschiedliche Soßen (selbst die Knoblauchsoßen schmecken trotz gleichnamigkeit verschieden).

Klar ist aber, dass der kioskähnliche Imbiss an der Bahnhofsecke (meist auch mit billigeren Preisen) nicht so leckeren Döner anbietet wie das schon optisch ansprechendere Restaurant, welches auf dem Fenster stehen hat "Familientradition seit 1986" oder "Fleisch und Döner aus eigener Herstellung". Sieht es innen ordentlich und hygienisch aus, oder eher heruntergekommen? Kann man einen Blick in die Küche werfen oder wird generell die Tür oder der Vorhang zugemacht? Oft muss man sich aber auch einfach durchprobieren. Ich habe meine zwei favorisierten Dönerbuden, beide stellen ihre Produkte selbst her, bei der einen sind Fleisch und Soße sehr würzig und das Fleisch dünn geschnitten, bei der anderen ist das Fleisch dicker und in längere Scheiben geschnitten und hat einen milderen Geschmack. Mal hab ich mehr Bock auf das eine, mal auf das andere. Achso, eine Dönertasche die weniger als 3,50€ kostet ist meistens Bullshit... bei uns ist 3,80€ bis 4,00€ der gewöhnliche und qualitätsweisende Preis.

LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt die sogenannte "Döner-Verordnung" das steht dann drin das ein Dönerspiess aus Rind oder Schafsfleisch bestehen muss, muskelfleisch ohne Sehnen und bis zu 60 Prozent Hackfleisch.

Nunja icih selber sehe immer mehr Imbiss-buden wo ein "Drehspiess" verkauft wird. da kannst du sicher sein das im Fleisch dann alles mögliche drin ist. Und Schwein soll auch viel billiger sein als Rind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mafalda1966 04.10.2017, 19:09

Wenn aufgedeckt würde, dass da Schwein drin ist, kann die Döner-Bude zumachen.

1

Kommt immer auf den Inhaber und Personal drauf an.

(Zutaten, Fleisch, Belegungsart, Hygiene etc.)

Insgesamt würde ich es mit nein beantworten, hat nicht nachgelassen. In meinem Umfeld gibt es viele gute Buden. Die Ketten sind nicht gut, eher diejenigen in Privathand.

Was aufjedenfall gesagt werden kann ist, dass er teuerer geworden ist. Von damals 2€ auf 4,5€ und mehr.

Mein Lieblingsdöner ist mit Kalbsfleisch, zwei unterschiedliche Soßen (Knoblauch/Dill und Tomate), Salat, Mais, Zwiebel, Weiß- & Rotkohl, Tomaten, Peperoni, Schafskäse und scharf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kann das mit JA beantworten. Und mir ist vor allem der regionale Unterschied sehr aufgefallen.

Ich habe ja den ersten Döner in den neuen Bundesländern gegessen und danach jahrelang nur dort. Ich muss sagen, hier in den alten Bundesländern habe ich noch nicht einen Döner gefunden, der annähernd so gut geschmeckt hat, wie dort. Wahrscheinlich gewöhnt man sich mehr an das, was man vorher immer nur kannte und findet das dann auch besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag zwar undifferenziert und nostalgisch klingen aber meine subjektive Wahrnehmung sagt mir auch, dass der Döner vor 10/15 Jahren um Längen besser gewesen ist.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fand Dönerfleisch schon immer abgrundtief ekelhaft.

Mich bringt kaum etwas dazu nen Döner mit Fleich zu bestellen , meistens bietet die Bude wo ich mir was hole nen vegetarisch Döner an.

Zutaten: Fladenbrot , Schafskäse , Hirtensalat , Bulgur , Paprika , Peparonie und dann noch Soße nach wahl oben drauf.

Ist erstmal erheblich gesünder als Döner mit Fleisch und schmeckt auch gleich 20mal besser als Fleisch was ausschließlich nach billigen Gewürzen schmeckt.

Schon lange keinen gutes türkisches Resturant mehr gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Ich denke schon Ja. Da viele döner buden ihren döner nicht mit richtigen Fleisch machen sondern mit Hackfleisch und dort viele Gewürze reinhauen damit es billiger ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unser Döner-Mann - super! - Aber ich esse auch keinen anderen. Entweder den bei uns im Ort oder den bei Mustafa in Berlin - was anderes kommt für mich nicht in Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LancelotIV 04.10.2017, 20:42

Mafalda1966: Ist der Döner bei Mustafa in Berlin so gut? Wo gibt es Mustafa in Berlin?

0
Mafalda1966 04.10.2017, 22:29
@LancelotIV

Ich find ihn klasse. Da steht man aber ewig an. Der Stand ist am Mehringdamm. Beim letzten Mal habe ich 1,5 Stunden gewartet.^^ -Aber ich wollte unbedingt einen haben^^.

1
LancelotIV 05.10.2017, 01:58
@Mafalda1966

Mafalda: Vielen Dank für deine Info, werde ich mal probieren. Der muss ja klasse sein, wenn die Leute da so lange anstehen. In Köpenick haben die auch keinen schlechten Döner.

0
Mafalda1966 05.10.2017, 08:41
@LancelotIV

Na, dann werde ich Köpenick auch mal bei Gelegenheit aufsuchen. Aber Mustafa macht da auch eine kleine PR draus. Die Jungs am Stand überarbeiten sich nicht wirklich^^ - Lange Schlange bedeutet gute Werbung. Aber ich fand es da seeeehhhhhr lecker. Nach so langer Wartezeit wäre ich auch entäuscht gewesen, wenn es anders gewesen wäre.

0

Solange das Ding halal ist und kein Gammelfleisch, ist mir das Jacke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je niedriger der Preis, desto minderwertiger das Fleisch. Dass der Döner schlechter geworden ist, kann ich generell nicht sagen.

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?