hat der br eventuell mitspracherecht bei subunternehmern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nochmal genauer: der subunternehmer ist plakatierer von werbeflächen.er ist vertraglich verpflichtet ein auto und eine leiter selbst zu stellen.alles andere stellt die firma.er bekommt pläne,wo und was er zu tun hat.er arbeitet immer im selben bezirk ( seit 18 jahren ).beide parteien müssen bei ausscheiden,eine 4 wochen kündigungsfrist einhalten.

Nein. Ein Subunternehmer oder Freiberufler hat keine Rechte, darf den BR ja auch nicht wählen.

Einzige Chance bzgl des Subbis was zu ändern, währe einen Nachteil für die Angestellten irgendwo in seinem Verhalten/Verhalten des Chefs zu finden.

cosimo77 15.10.2010, 21:45

habs recherchiert.wenn der sub dauerhaft eine bestimmte arbeit,alleine ohne mitarbeiter ausführt,ohne WESENTLICHES eigenkapital und ohne eigene organisation,wird er dem arbeitnehmer zugeordnet.der auftraggeber müsste hier darlegen und beweisen,dass trotzdem selbstständigen recht angewendet werden darf.ergo,der br kann mitmischen,bis nichts gegenteiliges bewiesen ist.

0

Nein, das kann er nicht.

Was möchtest Du wissen?