Hat der bock sie totgebissen?

9 Antworten

Also normalerweise soll man den "Bock" wie du ihn nennst während der Schwangerschaft und Geburt von dem Weibchen trennen damit genau das nicht passiert. Meistens töten die Männchen ihre Babys weil sie ein zu kleines Revier haben oder zu wenig Futter bekommen. Es kommt auch bei Säugetieren oft vor das sie die babys töten weil sie sie als Konkurenten im Revier ansehen (kein Witz das klingt für uns Absurd aber bei Säugetieren ist das so) Allerdings kann ich mir jetzt nicht vorstellen warum da soviel blut war. Normalerweise beißen sie die Kinder tot und richten keine so große Sauerei an.

Na da wir Menschen auch Säugetiere sind, kommt das auch bei Menschen vor. Deshalb ist das leider kein Witz. -- Und ja: das Böckchen wird es wohl gewesen sein. Aber mit welchem Unverstand lässt man ein nichtkastriertes Böckchen bei einem Weibchen und noch dazu bei einem trächtigen Weibchen?

0

Also davon habe ich noch nie etwas gelesen oder gehört. Ich tippe darauf, dass die zwei bereits tot geboren wurden. Aus Instinkt heraus fressen die erwachsenen Tiere die Leichen... Hmm. In der Natur ist es so, dass es vom Vorteil ist, die Geweben (ich weiß jetzt nicht genau was sie sind), die bei der Geburt mit rauskommen, aufzufressen, damit sie keine Fressfeinde anlocken.

Das ist jetzt aber nur eine Vermutung, keine Ahnung, ob es stimmt.

Doch, bei Schweinis und auch Katzen kommt das sehr wohl vor. deshalb suchen sich die Mütter vor der Geburt auch ein abgeschiedenes Plätzchen möglichst weit weg vom Vater. Im Käfig ist das aber schlecht möglich. Manchen Leuten sollte echt das Halten von Meerschweinchen verboten werden...

0

Kann schon sein, der Bock sollte aber auch nicht unbedingt bei den Babys sein, weil dass oft ist, dass der "dad" sie dann totbeißt

Was möchtest Du wissen?