Hat das Verhalten was zu bedeuten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nun ja. Es gibt Gelegenheiten, das kann man schlicht nicht ans Telefon, oder man will nicht ans Telefon. Das muss aber nicht gleich Desinteresse sein.

Wenn ich in der Arbeit bin, habe ich das Telefon immer aus. Leute die mich anrufen oder schreiben, reagieren dann häufig verständnislos. Wozu habe ich denn schliesslich ein Handy, wenn ich nicht erreichbar bin. Ich rufe ihnen dann gerne in Erinnerung, dass ein Handy zu haben nicht mit dem Zwang gekoppelt ist, jederzeit für jeden bedingungslos erreichbar zu sein.

Dem Einen gelingt das besser, als anderen. Er gehört vielleicht zu denjenigen, denen das besser gelingt!?

(Was haben wir blos früher ohne Whatsapp gemacht? ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrudiMeier
27.02.2016, 00:24

Was haben wir blos früher ohne Whatsapp gemacht? ;-)

Sms geschrieben. Oder meinst du die Zeit vor dem Handy?

0

Ab und zu hat man auch mal was anderes zu tun, nicht alle hängen nur am Handy, und 5-6 Std sind nicht "elendig lange"!!! 

Nein, du musst dir deswegen absolut keine Gedanken machen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lauri1702
27.02.2016, 00:13

Ich werd bald 19

0

vllt hat er anderes zu tun? ich meine ich hätte auch keinen bock den ganzen tag hin und her zu schreiben wie das viele machen, wie du selbt sagst, ab nem gewissen alter lässt die fixitation aufs handy wohl nach oder.... wie auch immer das heiß :D deute da nich so viel rein, er sagt er will dich kennen lernen das ist das was zählt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?