Hat das Universum denn jemals ein Ende?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Es gibt heutzutage die sogenannte Dunkle Energie, welche besagt, dass unser Universum sich ausdehnt ( dies wurde auch anhand von Cepeihden bewiesen) sollte diese dunkle Energie irgendwann verschwinden so ist es klar, dass unser Universum durch Gravitation sich zusammenziehen würde und irgendwann in einem schwarzen Loch enden würde. Es gibt auch die sogenannte Multiversum Theorie. Die kannst du dir so vorstellen: Es gibt einen Wassertopf, der kocht mit Wasser so bilden sich Bläschen und es verschwinden Bläschen. Die Multiversum Theorie besagt jetzt, dass unser Universum nur ein Bläschen im Wassertopf ist und somit auch vergänglich ist. :)

Unser Universum hat einen Durchmesser von etwa 78 Milliarden Lichtjahren. Aber dass heißt nicht, dass du dort auf ein Ende stößt. Da kommst du einfach am anderen Ende wieder raus. Unser Universum kann nicht die Form einer Kugel haben. Welche Form es haben muss werde ich mal verdeutlichen: Wenn wir auf unserer Erde immer weiter gehen, dann verlassen wir sie nicht, sondern kommen irgendwann wieder am Ausgangspunkt an.

Genau so muss es mit unserem Universum sein. Also welche Form ist so, nur dass wir nie an ein Ende kommen, wenn wir innen sind? Ein Torsoförmiges Objekt (also Donutförmig).

Doch man kann da ja seitlich heraus. Also musst du dir dass wie ein Ball vorstellen, der nicht nur Innen hohl ist, sondern auch der Rand hohl ist. In diesem Rand sind wir und somit können wir uns auch nach rechts und links ewig bewegen. Doch wir können nach innen und aussen... Was kann da helfen?

Der Torso in unserem Beispiel war 2-Dimensional. Der hohle Rand 3-Dimensional. Also muss das nächste Objekt (min.) 4-Dimensional sein! Und sowas können wir uns einfach nicht vorstellen. Denn unser Gehirn ist an 3-Dimensionale Objekte gewöhnt da unser Universum auch nur 3 Raumdimensionen hat.

Also heißt dass, nach 78 Milliarden Kilometer in die eine Richtung kommen wir wieder am Ausgangspunkt an. Doch wie kann es sich dann Ausdehnen? Dann wächst einfach die Entfernung die wir brauchen, um wieder zum Ausgangspunkt zu kommen.

Wenn wir dieser Theorie folgen, dann haben wir ausserhalb unseres Universums einen (min) 4-Dimensionalen Raum.

Hoffe ich habe geholfen, LLG MImosa1

Hallo Mertbu! :)

Ob unser Universum unendlich ist oder nicht, da gehen die Meinungen auseinander. Vom rein Physikalischen Gesetz und auch von der Logik her, muss es ein Ende haben, denn es dehnt sich noch aus. Das bedeutet, dass es eine Art Grenze geben muss, die das Universum vom dahinter liegendem "Zeug" abtrennen muss!

Was hinter unserem Universum liegt, können unsere Physikalischen Gesetze nicht ergründen, aber es existieren die gängigsten Theorien. Ein Nachbar-Universum, das Nichts, was keineswegs nichts bedeuten muss, oder etwas anderes unbekanntes. Unser Universum besitzt momentan einen Durchmesser von ca. 78 Milliarden Jahren. Und es wird immer größer und größer.

Die Antwort auf deine Frage, ist deswegen: Ob unser Universum irgendwo endet, können unsere Physikalischen Gesetze nicht ergründen. Folgen wir aber dem, was wir beobachten und denken, können wir sagen: Ja das Universum hat ein Ende! Es wird allerdings auch immer größer, da es sich noch ausdehnt.

LG Pflanzengott! :)

Naja da wo es zuende ist existiert ja nicht nur keine Materie sondern auch kein Raum. Es gibt da verschiedene Theorien, zB dass man wenn man auf der einen Seite rausfliegt auf der anderen Seite wiederkommt, oder dass es garnicht geht weil der raum sich mit lichtgeschwindigkeit ausdehnt oder so. Es kann natürlich sein dass es noch ganz viele andere Universen gibt, die überhaupt nicht durch Raum und Zeit mit unserem verbunden sind. Und was genau eigentlich in Schwarzen Löchern ist weiss auch keiner.

doch, was in schwarzen löchern ist, weiß man inzwischen :D

0

Das Universum ist ist von endlicher Größe und ohne Grenzen, ähnlich wie die Oberfläche einer Kugel.

Ja, allerdings dehnt es sich aus weshalb es für uns unvorstellbar groß ist. Oder kannst du die entfernung von auch nur 1nem Lichtjahr schätzen :) ?

kann ich mir nicht vorstellen, aber von der theorie her, weiß ich was das ist. ich hab mich nur in meinen gedanken vertiefen lassen, worauf mir die frage hochkam, ob es irgendwo ein ende gibt, aber ich hab es mir schon gedacht, grenzenloses aber dennoch nicht unendlich groß, unser universum. ich find das sehr beeindruckend.

0

Jop, das Universum hat ein Ende, da das Universum aber expandiert wird es immer grösser.

Das Universum Ist der Größte planet wo man niemals 1 einzigen monat auskommen kann ausser man nimmt 10 hoch aksit säuren die für eine lange zeit dich unter luft haltet und den hunger auslöffelt Also nun zum Thema Gibt es ein ende im Universum´? Dachtet ihr das das Universum ein ende hat wenn schon was kommt dann? eine weiße tafel oder was niemand kann das ende erreichen Und es gibt auch gar kein ende Weil es einfach es ist einfach es gibt kein ende die biologischen politikischen griechichen alle wissenschaftler aller welt haben so was auch gedacht wie gesagt im mittelalter dachten der eine oder andere das die erde nicht kugel förmig wer und das sie angeblich quadratich wer oder ein viereck wer Doch dann wurde es klar die welt ist kugel förmig nach diesem retzel war das 2 retsel aus aller welt gibt es ein ende im universum oder gibt es ein universum wierklich? es dauerte 12 jahre bis das sich herausstellte so wurden oder haben sie endeckt doch ja es gibt ein universum und haben dannach auch geforscht eher nach ein paar monaten ja du hast recht es gibt auch ein ende verdammt jaa Ich Hoffe ich habe dir Geholfen mein Guter Freund/Freundin Schöne Grüße:

-PrototTyp43TR Nenn mich Pro ;)

Nein, es hat kein Ende. Und wenn es irgendwo zu Ende ist, dann kommt dahinter noch ein neues Weltall und noch eins und noch eins...

Das Universum ist – nach neusten stand der Wissenschaft (Rababerrababerrababer) – endlich, aber unbegrenzt. Das klingt komisch, ist aber so.

Stell Dir eine Blatt Papier vor und lass uns annehmen es währe zweidimensional (ich weis, dass ist nicht so, daher sollst Du es einfach mal annehmen). Es hätte eine Breite und eine Länge, aber keine Höhe. Auch wenn dieses Blatt unendlich groß währe, hätte es dennoch (hypothetische) Ränder. Wäre somit begrenzt. Also nicht Unbegrenzt, aber Unendlich.

(Ich weiß das der Rand eines unendlich großen Papiers nur hypothetisch Existieren würde. Aber das gilt für unendlich große Papiere generell.)

Nun Stell Dir vor, du würdest ein endlich großes (ebenfalls zweidimensionales) Papier so in sich selbst krümmen, dass es eine Kugel formen würde. Stellen wir uns weiter vor, ein Papierhersteller, der total einen an der Klatsche hätte, wurde eine solche Papierkugel herstellen. So dass es keinen Rand mehr geben würde. Eine hermetische Kugel (Wie eine Seifenblase). Da diese Kugel hohl wäre, könnte Sphäre ein besserer begriff sein. Dann währe das Papier endlich (da nur eine endliche Fläche vorhanden ist), aber unbegrenzt.

Ähnlich verhält es sich mit dem Universum. Wobei Universum der dreidimensionale Raum ist, alles darüber und darunter bezeichne ich als Kosmos. Sich diesen dreidimensionalen Raum gekrümmt vorzustellen, überschreitet leider die Menschliche Fähigkeit. Daher die Sublimierung mit einer Dimension niedriger.

Durch die Rotverschiebung wissen wir, dass das Universum sich ausdehnt (Die Papiersphäre wird größer). Das Universum ist also weder statisch noch ewig (unendlich in der Zeit). Vielleicht Zirkulär, aber dann währe es ebenfalls endlich. Da ein Zyklus nicht stattfinden könnte, wenn der Raum dafür erst unendlich weit expandieren, und sich dann wider unendlich weit kontrahieren müsste. Es würde ewig dauern.

Diese Ausdehnung ist auch ein Indiz für die Raumkrümmung. Da sich alle Objekte gleich von einander entfernen.

Stell die einen Luftballon vor der das Universum repräsentiere, wie ich es eben mit der Papiersphäre darstellte. Malen wir nun Punkte auf die Oberfläche und puste den Ballon weiter auf. Dann entfernen sich die Punkte alle von einander. So wie die Galaxien im Universum. Je weiter eine Galaxie von der Unseren entfernt ist, um so schneller entfernt er sich.

Wie dieser Luftballon vor dem sich ausdehnen aussah, warum er sich ausdehnt, oder was aus ihm wird, ist (noch?) außerhalb des Menschlichen Begriffsvermögen.

Wir wissen nicht ob es endet oder nicht ist ja noch keiner bis ans Ende geflogen :D

Kann niemand auf dieser Welt wissen

Ja. Allerdings dehnt es sich aus.

Was möchtest Du wissen?