Hat das Schild "Baustelle betreten verboten" eine rechtliche Bedeutung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

meines Wissens nach ist dies ein sehr 2-schneidige Geschichte. Denn zum einen wird es mehr oder weniger gefordert andererseit gilt bei event. Schadensersatzansprüchen die Forderung der Versicherung bezüglich der Sicherheit. Soll heissen auch wenn das Schild aufgestellt wurde kann eine Versicherung Einspruch einlegen unter Hinweis dass die Baustelle nicht entsprechend abgesichert war usw.

Wer trotz Schild "unberechtigt" die Baustelle betritt, muss damit rechnen, dass im Schadenfall keine Versicherung bezahlt. Der Rechtsstreit ist fast garantiert, mit juristischen Spitzfindigkeiten, egal von welcher Seite.

Das macht im Streitfall schon einen Unterschied, ob ein solches Schlid aufgestellt war oder nicht.

Was möchtest Du wissen?