Hat das irgendwelche Gründe oder ist das nur Faulheit?

10 Antworten

Das muss keine Faulheit sein, es gibt halt so Kramonkels/Tanten, die haben ihre eigene Ordnung;) Solange es nur kramig ist, aber nicht schmutzig, ist das völlig normal. Ich fühle mich auch nicht wohl, wenn alles penibel und akkurat an Ort und Stelle liegt, man sollte in der Wohnung schon sehen, dass da Menschen leben.

Es ist immer ein Fließgleichgewicht zwischen verschiedenen Antrieben, was den Umgebungszustand eines Menschen einpendelt. Es gibt durchaus Menschen, die sich in einem für Aussenstehende unüberschaubaren Chaos blind orientieren. Das Bedürfnis nach penibler Ordnung und klinischer Sauberkeit kann ebenso fragwürdig sein wie der Untergang im Müll. Als Aussenstehender (Freund) darf man sein Ge- oder Missfallen bekunden. Faulheit ist (fast) immer ein Anzeichen für zu wenig Motivation. Strafe ist der denkbar schlechteste aller Antriebe...das hat die Menschheit mittlerweile hoffentlich begriffen. Menschen lieben Ordnung und Sauberkeit.

Die Ordnung beginnt im Kopf, also in den Gedanken. Wenn die absolut unsortiert und durcheinander sind, fällt es sichtlich schwerer räumliche Ordnung zu halten! (Ist nachgewiesen) LG :)

unaufgeräumte wohnung. problem. wie handhabt ihr es?

also wenn ich täglich von der schule heimkomme bin ich immer so unglaublich erschöpft, dass ich nur noch schlafen kann! meine wohnung schaut dementsprechend aus. ich komm nicht dazu irgendwas aufzuräumen oder zu putzen. unter der woche vor der schule im zeitdruck alles rausreißen (kleiderschrank zb.) und aus dem haus. dann nach der schule schnell den schlafanzug suchen und schlafen. und das ganze jeden tag. ich schaff es nicht unter der woche aufzuräumen. und am wochenende schlaf ich immer bis mittags. und dann bin ich vom vielen schlaf total fertig. und schaff natürlich auch nix. immer wenn ferien sind entwickle ich einen putzfimmel und bin die ganze zeit am schrubben. aber so schauts aus wie sau.

wie könnte ich dem problem am besten begegnen? (also das wohnzimmer betrete ich schonmal nicht, die küche -kein kommentar) ich kann mir ja keine putzfrau leisten!

das problem ist nur, dass immer sonntags meine kleine schwester zu besuch kommt. und ich will ja kein negatives vorbild sein. sondern ein positieves. nicht dass sie dann auch mal so chaotisch wird.. meistens mach ich dann schnell sontag vormittag nur das gröbste weg an unordnung. aber es fällt mir extrem schwer. . (weil ich so ko bin)

...zur Frage

Mir fällt es schwer in die Schule zu gehen , wie kann ich das ändern?

Es liegt nicht an der Faulheit, mein Körper (mir ist dann immer übel) oder mein Kopf "währen" sich einfach... Ich weiß nicht mehr weiter... Habt ihr Tipps und Ideen für mich...?

...zur Frage

Ich habe so zusagen ein Messi zimmer, ich komme damit nicht klar (also es alleine aufzuräumen) gibt es irgendwelche tipps wie man so ein zimmer aufräumen kann?

...zur Frage

Warum fällt es den meisten Menschen und mir auch, schwer lange und anspruchsvolle Texte

direkt am Monitor zu lesen ?

Wenn ich auf einen interessanten und längeren Artikel im Netz stoße, fällt es mir immer schwer, diesen aufmerksam und entspannt am Monitor zu lesen, dazu muss ich den Text dann immer ausdrucken und irgendwie fällt mir das Lesen leichter wenn ich etwas in der "Hand habe".

Vielen Menschen geht es ähnlich, wie mir immer wieder berichtet wird.

Nun frage ich mich aber woran das liegt, einfach nur die Macht der Gewohnheit oder hat das noch andere Gründe ?

Danke !

...zur Frage

Faulheit, wie werde ich sie los?

Wie kann ich meine Faulheit loswerden?

...zur Frage

Was kann man gegen Faulheit bzw. Konzentartion tun?

Ich weiß dass sich das bisher dumm anhört . Ich hab jetzt Prüfung und ich muss wirklich viel auswendig lernen . Mir fällt es aber mega schwer sich wirklich hinzusetzen und das alles auswendig zu lernen.
Würde mich sehr freuen über tipps

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?