Hat das Ionische Meer etwas mit elementaren Ionen zu tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Ionier waren neben den Aiolern, Dorern und den Achaiern einer der Stämme des alten Griechenland. Sie gehörten nach gängiger Lehrmeinung zur ersten Welle griechischer Einwanderer ... (vgl. wikipedia "ionier") Der Meeresname kann also auch bei dem Volksstamm der "Ionier" seinen Urspru ng haben.

Grins - das Ionische Meer wurde benannt nach der Freundin von Zeus: Io (das sind altgriechische Sagengestalten) Das hättste aber auch total easy googeln können...

hätte doch sein können :) wäre zumindest interessant gewesen

0

Nein, die Namensgebung leitet sich nicht von den Ionen ab, sondern trägt seinen Namen von Io, der Geliebten Zeus`.

Nachzulesen hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Ionisches_Meer

Eventuell umgekehrt, dass man die Teile des Atoms (das Wort ist, wie auch Elektron, ebenfalls griechischen Ursprungs) nach der Göttin benannt hat.

0
@hoermirzu

Interessante Vermutung. In der Tat stellen berühmte Philosophen in der Antike ihre Vermutung über die Zusammensetzung der Welt auf (vgl. Demokrits Atomlehre). Allerdings denke ich nicht, dass die Griechen eine Ahnung von dem genauen Aufbau eines Atoms eine Ahnung hatten ;).

0

Was möchtest Du wissen?