Hat das Europaparlament zu wenig oder zu viel Macht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hei, Maxopolis121, leider hat das Europäische Parlament nur wenig  Befugnisse - als moralische Instanz sind seine Beschlüsse möglicherweise wertvoll. Doch so lange Europa unter dem Gebot der Einstimmigkeit steht und die nationalen Parlamente immer noch erst zu vielen Vorlagen ihre Zustimmung erteilen müssen - so lange tritt Europa wahrscheinlich auf der Stelle. Das heißt: Noch lange.

Was fehlt, ist eine durchgreifende Gesetzgebungskompetenz, die in allen (demnächst wieder) 28 Mitgliedsstaaten greift. Freilich müsste ein Modus entwickelt werden zu einer Mehrheitsfindung, die nicht automatisch den drei (demnächst wieder vier) großen Staaten die Majorität verschafft. Ein europa-einheitliches Sozial-, und Arbeitsrecht wäre beispielsweise ein grandioser Fortschritt. Oder so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann man natürlich drüber diskutieren, ob das EU Parlament zu viel, oder zu wenig Macht hat. Allerdings ist es egal, wie viel Macht das EU Parlament gerade hat, um die grundsätzliche Krise der EU zu lösen.

Zunächst müssten sich meiner Meinung nach, erst mal die Mitgliedsländer darüber klar werden, wie die zukünftige EU aussehen soll. Da hat man nämlich immer noch unterschiedliche Ansichten.

Wieviel Europa brauchen wir? Wie viel Europa wollen wir? Welche Länder sehen es ähnlich?

Die EU muss sich grundsätzlich neu aufstellen. Wenn das geschehen ist, und man sich einig ist, wer, wie, mit wem, in welche Richtung läuft....dann kann man darüber reden, welche Macht das EU Parlament braucht, und haben sollte...

Die Krise können nur die Regierungen der Mitgliedsländer lösen...das EU Parlament, in seiner jetzigen Form hat weder die Macht, noch die Kompetenz...sitzen ja auch genug EU Gegner dort, denen die Krise gut ins nationalistische, separatistische Konzept passt..

Als überzeugter Europäer kann ich nämlich nur sagen: So kann es nicht weiter gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleinewanduhr
20.04.2017, 18:18

Völlig richtig - so kann es nicht weiter gehen! Vergleichen wir es doch mal mit der Konfektionsgröße:

Solange es nur ein T-Shirt in Größe 40 gibt, der aber allen Trägern ALLER Konfektionsgrößen (von 34 bis 72) passen soll, wird es nichts werden: Vergleichbar mit dem €uro/ BSP der einzelnen Länder.

1

Naja England hat schon gezeigt, dass man sich relativ leicht der EU wiedersetzen kann. Auf die EU treffen einfach zu große und zu viele Probleme aufeinmal zu.

Wir als Europäer lassen uns von dem Europäischen Parlament weis machen, dass sie die Kontrolle besitzen und wichtige Entscheidungen treffen, die auf irgend eine Art und Weise dort abgestimmt wurden sind um unsere "Interessen" zu schützen. Die Warheit ist aber, dass Europa durch die Großmächte gelenkt wird (Russland, USA etc..).

Also um deine Frage kurz zu beantworten - Nein, unser Parlament ist alleine nicht in der Lage Europa aufrecht zu halten, aber da wir sowieso nicht alleine die Entscheidungen für uns treffen, sondern eher die Großmächte, wird Europa weiterbestehen. Europa ist eine Spielwiese für die Großen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu wenig. Die EU muss endlich auch Zuständigkeit für Finanzen bekommen, damit sich auch europäische Steuern realisieren lassen. Aber auch in anderen Bereichen (z.B. in der Bildungspolitik) kann eine Ausweitung der Kompetenzen sinnvoll sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hat eindeutig zu wenig Macht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies mehr und bilde Dir Deine eigene Meinung:

Die machtlose Volksvertretung: https://goo.gl/c1tEpA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?