Hat das etwas zu bedeuten, ob man reich werden kann mit einer Ausbildung oder relevant?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

es ist vor allem können.
wenn du nach deiner ausbildung beweist, wie gut du bist und dich gegebenenfalls weiterbildest, dann kannst du gute kohle machen.
kommt natürlich auf die art der arbeit an undden arbeitgeber an. und natürlich ob dein einsatzt gewürdigt wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um reich... ich benutze lieber das Wort wohlhabend, benötigt es nicht unbedingt eine Ausbildung.

Jedoch benötigt man viel wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die durchaus eine Ausbildung vermitteln können. Eine Ausbildung hilft auch, erstmal persönlich zu reifen und sich weiterzuentwickeln, man darf dann halt nicht "stehenbleiben", wenn die Ausbildung fertig ist.

Durch einen Job "wohlhabend" zu werden, ist eher unwahrscheinlich. Leider tauscht man meistens nur Lebenszeit in Geld ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Kelin1932,

dazu möchte ich ein Sprichwort zitieren:

"Wenn man durch Arbeit zu Reichtum gelangen könnte, gehörten die Mühlen den Eseln."

Du kannst mit einer guten Ausbildung und in Folge einer guten Arbeitsstelle sicherlich einen gewissen Wohlstand erreichen (und selbst das ist heutzutage schwierig) aber "reich" wirst Du durch Arbeit nicht..  ;)

Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt von sehr vielen Faktoren ab. Können, Intelligenz, Dich richtig verkaufen, Glück, Ausdauer, Arbeitswille und sehr wichtig ist, gute Verbindungen zu haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke wenn man reich werden will, schadet es nicht verständliche Sätze bilden zu können.

Kannst du deine Frage bitte neu formulieren? Danke!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?