hat das Ei im Supermarkt mal gelebt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn ein Kücken-Embryo im Ei ist, dann hats mal gelebt

Die Eier im Supermarkt oder vom Bauernmarkt sind nie befruchtet, d.h. es kann sich kein Embryo entwickeln

Um Herauszufinden was sich in einem Ei befindet werden diese durchleuchtet

Nein, das stimmt so nicht. Die (Verkaufs-)Eier werden durchleuchtet, um zu schauen ob Blutflecken drin sind, oder Risse in der Schale.

Viele Eier im Supermarkt oder vom Wochenmarkt sind befruchtet, weil auch in Bodenhaltung Hähne mitlaufen. Die Embryonen wachsen aber erst dann, wenn sich auch eine Henne draufsetzt (liegt an der Temperatur).

0

Ein Ei kann garnicht leben.
Es könnte nur der Inhalt eines Eies leben und das wäre dann ein Küken.
Und das wirst Du im Supermarkt ganz sicher nicht finden.
LG murkeltimo

Nächste interessante Frage

Woher bekomme ich Eier, Fleisch & Co. aus artgerechter Haltung?

die eier im supermarkt sind alle unbefruchtet und da hat folglich nie etwas gelebt. guten appetit!

bist du aufgrund deines absolut nicht vorhandenen wissens vegetarier geworden? lol

Während Du weißt, dass für Dein Fleisch Tiere sterben müssen und stolz darauf bist?

0

Wie schon viele richtig hier sagten, sind Hühnereier "im Supermarkt" nicht befruchtet.

Wenn Du allerdings nicht grad selbst ein Huhn im Garten hast, lässt es sich nicht vermeiden, dass Du mit dem Eierkauf Folgendes unterstützt (leider auch mit Bio-Eiern):

Aus einer reinen Hühnerzucht hat kein Ei "gelebt", weil dazu ja ein Hahn vonnöten wäre.

Die Eier im Supermarkt haben definitiv nicht "gelebt".

Was möchtest Du wissen?