hat das Deutsche-Reich die Gründung der UDSSR mit weiteren Aspekten außer die Unterstützung Lenins, beeinflusst?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja ich würde noch bedenken wo die idee des kommunismus überhaupt herkommt!

Nein, die Russische Oktoberrevolution war bekanntlich 1917, 1918 war die Nummer mit dem Ersten Weltkrieg gelaufen.

nax11 03.07.2017, 23:02

Aber zwischen 1917 und 1918 hat die KPDSU (bzw. Vorläufer) diverse Zahlungen des Kaiserreiches erhalten.

1
soissesPDF 03.07.2017, 23:25
@nax11

Dem ist zweifelsohne so, nur war das nicht politisch motiviert, sondern millitärisch/nachrichtendienstlich.
Es ging darum Nikolaus (den Zaren) vom Schachbrett zu nehmen, nicht darum etwaig die UDSSR zu gründen.
Eine Revolution (gleich welchen Ausgangs) ist bestens geeignet, einen Feind zu destabilisieren.

Weil das so "prächtig" gelang, verfiel Lenin auf den Tripp, die Revolution zu exportieren.
Was ihn zu der Erkenntnis verhalf "bevor die Deutschen eine Revolution beginnen, kaufen sie sich eine Bahnsteigkarte".
(was im weiteren Verlauf der Geschichte, die deutschen leidend veranlasste, noch jeden Mummenschanz im eigenen Land zur
Revolution zu verklären. In Ermangelung des Umstandes je eine
gehabt zu haben.
Ja, bekannt 1918/19, jetzt aber sollte es werden, so ein Revolutiönchen, gar aufbegehrt zu haben, gegen die Obrigkeit.
Oder gar 1989, also wenn dann, die s.g. "friedliche Revolution".
Das wäre eine andere Diskussion).

0

Was möchtest Du wissen?