Hat das Auna mic-900b guten Bass?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

mineturtle hat ja schon viel richtiges geschrieben. Ein Micro ist am besten neutral, nimmt also alle Frequenzen gleich stark auf. Wenn du mehr Bass willst, dann mach das lieber in der Nachbearbeitung mit einem Equalizer.

Zum Micro: Ist für den Preis ganz ok. Wunder darfst du halt keine erwarten. Wenn du bei einem Micro wie dem Auna sehr nah ran gehst beim sprechen, dann bekommst du einen Nahbesprechungseffekt. Der lässt deine Stimme etwas voller und bassiger klingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du damit denn aufnehmen? Benutz doch einfach einen Equalizer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gatchhd
17.02.2016, 19:34

Einfach YT Videos was ist ein Equalizer?

0
Kommentar von mineturtle
17.02.2016, 19:50

Ein Audio Effekt, mit dem du hohe oder tiefe Frequenzen lauter oder leiser machen kannst. Aber wozu brauchst du bei einer Stimmen Aufnahme extra Bass? Ich würde es lieber über einen Equalizer machen und dann so um 150-200 Hertz und bei ca 5000 kHz ein bisschen boosten. Ein neutrales Mikrofon ist deutlich besser

1
Kommentar von mineturtle
19.02.2016, 14:11

Damit meinte ich, dass ein Mikrofon nicht viel Bass braucht. Ich denke das auna Mic wird es schon tun.

0

Was möchtest Du wissen?