Hat da Amazon die Finger im Spiel?

3 Antworten

Ne die Adressen sind einfach schon vergeben.
Bei Amazon gibt es jede Menge Händler viele davon sogar Betrüger die Registrieren sich immer solche adressen die auf dem ersten Blick wie Amazon aussehen.

Mal ganz davon abgesehen das sicherlich auch andere Leute den Amazonas lieben und sich darum solch eine Adresse genommen haben.

Wenn du ein laden und somit ein Gewerbe hast, dann ist es doch viel seriöser wenn du dir mit deinem Namen eine Adresse anlegst und bitte gehe nicht zu GMX oder web.de (beides das gleiche) oder so. Die filtern selbst extrem und lassen nicht alle anderen Server zu. Heißt es ist gut möglich dass dich Kunden und anfragen nie erreichen weil GMX der Meinung ist dir diese nicht zuzustellen.

Mach dir zu deinem laden eine Internetseite. Und mach dir dazu eine Email Adresse wie z.b. info@amazonia.de oder max.mustermann@amazonia.de

Amazonia.de musst du dir nur als Domain registrieren schon kannst du jeden Namen verwenden. Sogar amazon-ist-blöd@amazonia.de

Gruß

Sogar amazon-ist-blöd@amazonia.de

Echt? Ich dachte Umlaute und andere Sonderzeichen ( ASCII-Code > 126) gehen da nicht... ;)

Oder meinst du ggf. mit Punycode o.ä. codiert?

"amazon-ist-doof@amazonia.de" würde aber definitiv gehen... ;)

0
@Isendrak

hm... bis vor ein paar monaten hattest du noch recht aber seit neusten sind eben auch in adressen und domains sonderzeichen erlaubt :D zumindest Ö Ä Ü 

aber ich denke es ist klar was ich damit meinte... mit der mail machst du dir beim versandhaus bestimmt keine freunde. noch dazu, dass es weder stimmt noch die was dafür können :D

Gruß

0

Hallo Takiry...
danke sehr für deine ausgiebigen und sehr interessanten Ausführungen.
Von dem Gesichtspunkt her, dass sie schon vergeben sein könnten auf Grund der zahlreichen Amazonbetrüger, hab ich es nicht gesehen.
Aber klar, das macht dann Sinn.
Btw...die GMX-Adresse wäre nur übergangsweise, und sicher keine Dauerlösung. also nur solange bis meine Homepage steht. (nur das dauuuuert)
Aber bis dahin nehme ich jetzt einfach meine Private.
Danke nochmals für deine Hilfe.
viele (inter-)nette Grüße.

Ich kann bis heute nicht verstehen, wie ein Geschäft auf Dritt-Email-Adressen zurückgreift, statt eine Domain zu registrieren bzw. bereits registrierte dafür zu nutzen.

Was möchtest Du wissen?