Hat Cortès Südamerika erobert?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Cortes wird  als Eroberer weiter Gebiete in Mittelamerika angeführt unter anderem im heutigen Mexiko, Guatemala, Belize und Honduras.

Im Tatsächlichen war er mit seinen 600 Kriegern nur die Schwertspitze eines riesigen Indianerheeres die gegen die Gewaltherrschaft der Mexicas alias Azteken rebellierten.

Die tatsächliche Anführerin dieses Heeres war eine Sklavin Namens Malinche die den Spaniern von den Mayas geschenkt worden war und die zahlreiche indigene Sprachen beherrschte, schnell auch spanisch erlernte und durch ihre Sprachgewandtheit, dieses große Heer zusammen führen konnte.

Cortes hat dann die Gelegenheit wahr genommen den Sieg auszukosten.

Cortes Soldaten standen einige 10000 wenn nicht einige 100000 Indianer zur Seite, die meisten waren Tlaxcalteken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Croak
28.11.2016, 18:27

Oha danke💕😘

0
Kommentar von Fuchssprung
28.11.2016, 18:47

Tut mir Leid, aber das kann ich nicht so stehen lassen. Cortes war nicht "nur" die Schwertspitze eines riesigen Indianerheeres. Er hat noch während des Krieges und vor der endgültigen Eroberung die Rolle des großen Sprechers (wir würden sagen des Kaisers) eingenommen. Diese Rolle hatte zuvor Moctezuma inne. Er war der unumstrittene Führer des Krieges gegen die Azteken. Es ist richtig dass viele Indianer ihn unterstützten, doch die Hauptlast der Kämpfe trugen die Spanier. Große Unterstützung erhielten sie von den Tlaxcalteken, deren Rolle ich nicht klein reden will. Aber sie spielten nicht die Hauptrolle. Sie waren nur unterstützende Verbündete. Malinche war eine Sklavin die Cortes geschenkt bekam. Ihr Einfluss auf Cortes war groß, aber in militärischen Dingen hatte sie nichts, aber auch gar nichts zu sagen. Wenn es um Diplomatie ging, halte ich es mit Bernal Diaz del Castillio. Ohne sie wäre die Eroberung des Aztekenreiches nicht möglich gewesen. 

0

Cortès hat für die Spanier das Aztekenreich(Mittelamerika) erobert. Zunächst wurden die Soldaten sogar als Halbgötter verehrt...das hat sich allerdings relativ schnell geändert;) 

Auf YouTube findest du einige sehr treffende Dokumentationen.

Wenn du noch eine spezielle Nachfrage hast, schreib mir einfach. Tim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat keinen Fuß auf Südamerikanischen Boden gesetzt und Mexiko hat er auch nicht erobert. Es war das Aztekenreich und das wurde erst nach der Eroberung Mexiko genannt. Schau dir den Wikipedia Artikel über Cortes an. Der ist sehr gut und es steht alles Wissenswerte drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mexico. Er hat das Aztekenreich ausgelöscht.

Der, der in Südamerika gewütet hatte, war Pizarro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das steht da sicher nicht so.

Aber bei Wiki "Cortés" hast du schon nachgesehen?

Wenn nicht, warum nicht?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?