Hat cmd eine Historie?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst die Ausgabe in eine Datei schreiben lassen, um sie direkt danach noch einmal anzeigen zu lassen und sie dauerhaft zugänglich zu haben. Zum Beispiel so:

set log="%~dp0log.txt"
script.ext > %log%
type %log%
pause

Indem du CMD zuerst öffnest und dann das Script ausführst, dann kannst du noch mal zurück blättern.

Die PowerShell behält die ausgeführten Scripte im Speicher auch nach dem man die schließt und wieder öffnet.

Nein, man lenkt dazu die Ausgabe in eine Log-Datei um. Am besten auch noch mit Zeitstempel. Dann kann man anschließend jederzeit und in Ruhe nachvollziehen, was wann vor sich gegangen ist.

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Berufserfahrung als IT-Berater

Naja du kannst einfach ein pause dranhängen oder z.b timeout 15 /nobreak>nul

Was möchtest Du wissen?