Hat Apple das Smartphone erfunden oder nur abgekupfert und dann vermarktet?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Smartphones gab es schon vorher aber Apple hat es unbestritten revolutioniert und eine komplett neue Sache raus gemacht. Apps zum Beispiel. Ohne Apple würde es das Smartphone wie wir es heute kennen nicht geben.

Werbung steckt immer viel dahinter, natürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google sowie andere Hersteller hatten vor dem iPhone 2G ein Konzept vorgestellt , genauso wie Apple auch , und zwar mit einem Rad wie beim iPod damals . Doch Apple brachte ohne Konzept und ohne weiteres das erste iPhone raus , wo in der Zeit die anderen Hersteller wie Samsung und co. Noch am entwickeln waren .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, aber Apple hat es durch gutes Marketing für den Massenmarkt zugänglich gemacht. Es gab zwar schon Smartphones vor dem iPhone und die waren auch nicht schlechter, aber sie wurden von den Herstellern nicht attraktiv genug beworben um erfolgreich zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von L2345
04.03.2017, 21:45

Das ist völliger Schwachsinn. Apple hat eine sehr gute Werbeabteilung aber es ist unbestreitbar dass Apple das Smartphone absolut revolutioniert hat. Sämtliche Touch Gesten die heute für uns selbstverständlich sind, das App System und Mega viel kommt alles aus apples Hand. Man kann Apple viel vorwerfen aber ohne iPhone würde es sowas wie samsung Galaxy und was weis ich nicht noch nicht geben.

1

Haha das ich nicht lache.
Die Chinesen sind ja die Könige im Abkupfern.
Da wird alles kopiert was Held bringt.
Und ja Apple hat's nicht erfunden aber revolutioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?