Hat (ärztliche) Schweigepflicht auch irgendwann Grenzen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja und Nein.

Ja, aber nicht so wie du es hier darlegst.

Strafbar ist die nichtanzeige geplanter Straftaten. Und das auch nur bei bestimmten Straftaten.

§ 138 und 139 StGB ist da relevant.

Geistliche müssen GAR NICHTS anzeigen was ihnen in ihrer Eigenschaft als Seelsorger anvertraut wird.

Psychologen, Ärzte, Anwälte etc. müssen zB geplante Morde, Totschlag, Kriegsverbrechen etc. zur Anzeige bringen.

Schau dir die §§ an, sind nicht besonders Anspruchsvoll.

Ok, danke soweit!

Sind bereits vergangene Straftaten also echt völlig egal? Schwer vorstellbar, dass ein noch so schweres Verbrechen (ich denke hier an Massenmord o.Ä) durch Schweigepflicht geschützt wird.

Das mit den geplanten Straftaten leuchtet jedoch ein.

0

Diplom-Psychologen unterliegen gem. § 203 Strafgesetzbuch (StGB) der Schweigepflicht.

Grundsätzlich bleibt bei Kenntniserlangung von Straftaten die Schweigepflicht bestehen.

Eine Ausnahme sind nur bevorstehende Straftaten, die gem. § 138 StGB angezeigt werden müssen.

Dies sind z.B. Hochverrat, Vorbereitung eines Angriffskriegs, Mord und schwerer Menschenhandel, aber auch Raub, räuberische Erpressung und Brandstiftung.

In solchen Fällen besteht keine Schweigepflicht, mehr noch: Der Diplom-Psychologe muss Anzeige erstatten.

Quelle: gutefrage.net

Ein Arzt ist gemäss §138 StGB sogar verpflichtet, schwere, konkret geplante Straftaten anzuzeigen, genauso wie jeder andere Bürger. Diese Verpflichtung gilt aber nur für bevorstehende Straftaten, nicht für begangene.

Des Weiteren gibt es einige Krankheiten, die meldepflichtig sind, insbesondere die typischen Pandemie-Krankheiten.

Zu guter Letzt kann ein Gericht oder die Gesundheitsbehörde den Arzt im Einzelfall von der Schweigepflicht entbinden.

ärztliche Schweigepflicht U18

Ist der Lungenfacharzt an die ärztliche Schweigepflicht gebunden wenn er bei einem minderjährigen Patienten feststellt, dass dieser raucht?

Bitte eine klare Antwort und kein " rauchen is ekelig und ungesund "

PS: Vllt. weiß ja noch jmd. ob der Lungenfacharzt bei einer normalen Standarduntersuchung feststellen kann ob der Patient raucht.

...zur Frage

Darf ein Psychologe den Eltern des Patienten was sagen?

Dürfte der Psychologe den Eltern sagen wenn der Patient zB Depressionen hat und noch u18 ist? Oder kommt das unter die ärztliche Schweigepflicht?

...zur Frage

Was für ein Abschluss braucht man als Therapeut?

Oder Psychologe? Oder Forensik Psychologie?

...zur Frage

Dürfen Ärzte sich über ihre Patienten mit anderen Ärzten Auskunft geben und wie funktioniert die ärztliche Schweigepflicht? Bitte sehr genaue Angaben :)?

Ärzte Schweigepflicht

...zur Frage

Wie viel kostet ein Psychologe pro Stunde? Übernimmt das manchmal auch die Krankenkasse?

Hallo :)

ich hab in letzter Zeit so einiges durchmachen müssen und fühle mich einfach wahnsinnig fertig und am Ende meiner Nerven... Deshalb würde ich gerne mal zu einem Psychologen gehen, um mal wieder ein bisschen Klarheit und Ordnung in mein Leben zu bringen. Kann mir vielleicht einer sagen, wie viel ein Psychologe/Therapeut pro Stunde verlangt und ob ich mir das theoretisch auch vom Arzt verschreiben lassen kann, sodass das die Krankenkasse zahlt.

Über jeden Rat wäre ich Euch echt dankbar! :) Liebe Grüße

...zur Frage

Ärztliche Schweigepflicht gegenüber Familienangehörigen und dem Arbeitgeber abschaffen?

Sollte man die ärztliche Schweigepflicht für den Arbeitgeber und Familienangehörigen lockern, damit so etwas wie der Flugzeugabsturz nicht mehr passieren kann und Familienangehörige dem Patienten im Alltag helfen?

Oder hättet ihr eine alternative Lösung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?