Hat Adolf Hitler schon im ersten Weltkrieg mit gekämpft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Er hat als Kriegsfreiwilliger während des 1. Weltkriegs, obwohl österreichischer Staatsbürger (!) bei der Infanterie der königliche bayerischen Armee gedient, die zur kaiserlichen deutschen Armee gehörte. Unter anderem auch als Meldegänger gedient. Er war Gefreiter und hat das Eiserne Kreuz 1. Klasse und das Verwundetenabzeichen in Schwarz verliehen bekommen. Zum Kriegsende hat er, infolge eines Gasangriffes verletzt, in einem Lazarett gelegen. Nach dem Krieg war er noch kurze Zeit bei der Reichweite. 

Hat sogar, das Eiserne Kreuz bekommen.

Schnuffeltuch13 03.07.2017, 21:46

Was ist das Eiserne Kreuz 

0
Zizizakg2 03.07.2017, 22:01
@Schnuffeltuch13

Eine hohe Preußische Militärauszeichnung. Wurde später auch im Dritten Reich verwendet.

0
abibremer 18.10.2017, 17:49

Immerhin zu so ziemlich ALLEN Zeiten das billigste Metall. Willi zwei finanzierte seine Kriegsmaschinerie zum großen Teil mit Medaillen, die die Aufschrift: "Gold gab ich für Eisen" trugen. Meine Großeltern zeigten mir so ein Ding noch Anfang der 1960iger Jahre mit Stolz. So mancher Ehering und sonstiger Goldschmuck fiel der entsprechenden Kampagne zum Opfer...

0

Ja, aber nichts Besonderes geleistet.

Steht aber auch alles besser erklärt im Wikipedia artikel

paul1948cgn 03.07.2017, 22:55

Er hat das Eiserne Kreuz Erster Klasse erhalten...

0

Ja hat er. 

Was möchtest Du wissen?