Hat der Chef das recht dazu?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke, du solltest dich bestimmt und direkt, aber respektvoll verhalten.

Mache deinem Chef am besten höflich aber bestimmt klar, dass du Ersatz für dein Fahrrad möchtest.
Wenn du deinen Ersatz hast, kannst du dir ja immer noch einen neuen Job suchen, wenn dich das Betriebsklima zu sehr stört.

Lass dich nicht unterkriegen, und viel Glück :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist das für ein Quatsch Dinge zu verquicken, die nichts mmiteinander zu tun haben.

Schreiben einen höflichen, aber bestimmten Brief, dass Du ein vergleichbares Ersatzfahrrad willst, ersatzweise Euro ???,??.

Dein Chef ist für entliehene Dinge verantwortlich.

Das er Deine Sozialabgaben zahlen muss, hat damit zu tun, dass Du für ihn arbeitest und er davon profitiert.

Mit Deinem Fahrrad gibt es keinen Zusammenhang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll der Quatsch?! Krankmelden weil man kein Bock hat geht gar nicht. Kündige halt, ein Monat Kündigungsfrist sollte ja durchhaltbar sein. Und such dir was Neues.

Betreffend des Fahrrads: Such die Rechnung raus, nenne einen konkreten Wert (ggf Abzüglich des Zeitwerts), den du ersetzt haben willst und teile ihm das schriftlich mit. Kannst ja sagen, dass er jetzt auch was im Briefkasten hat...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miyuki3112
23.07.2016, 19:18

Bin voll und ganz deiner Meinung :)

0

Zur Polizei und eine Anzeige machen und währenddessen einen neuen Arbeitsplatz suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?