Hast du das Gefühl,dass du eine Mission zu erledigen hast um die Menschheit zu verbessern?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 6 Abstimmungen

NEIN! 50%
JA! 50%

7 Antworten

NEIN!

Einzelne Menschen erledigen keine Missionen für die Menschheit. Die Menschheit besteht aus vielen unterschiedlichen Individuen und sobald eines davon seine Idee publik macht wird diese von einem anderen weiterverarbeitet. 

Die "größten" Erfinder, Physiker, Chemiker und vieles mehr haben lediglich Grundsteine gelegt. Weitergearbeitet haben andere für sie und für diese auch wieder andere. Andere Ideen wurden viele Jahre später einfach verworfen.

Das ein einzelner Mensch die ganze Menschheit verbessert oder rettet ist nichts weiter als eine Handlung in Filmen und Büchern um diese besser verkaufen zu können. Weshalb? Weil jeder Mensch einmal die absolute Aufmerksamkeit der Menschheit will, weil jeder was großes bewegen möchte. Doch große Dinge werden durch Massen und nicht durch einzelne bewegt.

Selbst wenn ein Einzelner eine große Idee hat, umgesetzt wird diese von der Masse.

Genau deshalb vergleiche ich Menschen gerne mit Ameisen, alleine sind wir nichts .. nur zusammen können wir was erreichen.

Statt eine Mission zu erledigen sollte man eher den Wunsch haben an einer Mission mitzuwirken. Dies kann man tun indem man sich mit mehreren anderen zusammenschließt und in arme Länder geht um dort auszuhelfen. Dort benötigt man medizinische Versorgung, man benötigt Wasser sowie Essen. 

Man kann aber auch etwas für die Menschheit tun indem man versucht sie auf vorhandene Fehler hinzuweisen. Beseitigt werden diese Fehler dann in der Regel aber meist später von anderen. 

Die Menschheit ist sozusagen eine Hand und die Idee ist ein noch weiches Stück Ton. Ein Quadratmillimeter der Hand ist ein einzelner Mensch. Ein einzelner kann keine Kugel formen, doch alle zusammen schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meebmeeb
16.04.2016, 22:26

deswegen frage ich ja ob es noch andere da draußen gibt

0
JA!

Warum nicht? Böse zu sein ist viel einfacher und unkomplizierter als gut zu sein (mein ernst). Die guten sind die wahrlich starken Menschen, denn sie helfen den schwachen.

Meisten's trauen sich Menschen nur in Rudeln gegen andere Menschen zu kämpfen, das ist böse und zudem (eigentlich) auch schwach, aber der wirklich starke solidarisiert sich mit dem einzelnen.

So nur ne kurze Zusammenfassung, ansonsten kann man sagen, dass das Leben schwer genug ist und man es sich nicht nur unnötig noch schwerer machen sollte.

LG Dhalwim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jein...oder auch täglich. Aber dann sag ich mir, ich muss auch irgendwie überleben. Mir hilft ja auch keiner! Deshalb bin ich so egoistisch und lebe so, dass ich klar komme. Eventuell ist so der Menschheit mehr gedient, wenn jeder ein bisschen selber zu sich schauen würde. Lass den Nachbarn, Nachbarn sein...so nach dem Motto. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NEIN!

Hitler, Stalin, Mao und Pol Pot sahen sich als Weltverbesserer. Und haben die Hölle auf Erden geschaffen. Grund genug für mich, es erst gar nicht zu versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JA!

Ja ich denke mein leben ist dafür da anderen zu helfen vorallen kindern 

Das gefühl gibt es bei mir schon seit ich ein kleines kind war damals wollte ich feuerwehrfrau werden😂 aber ab so 8 jahren will ich psychologin für kinder und jugendliche wersen und will auch mal jahre in ärmeren ländern verbringen um dort familien zu versorgen und ihnen hoffnung schenken

Ich weis nicht ob das überhaupt wen interresiert ... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meebmeeb
16.04.2016, 22:11

doch mich :D das ist sehr weise 

0

Klar. Man tut was man kann. Aber nur, wenn die Welt das auch möchte :) aufzwingen und missionieren is nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JA!

JA, schon mein Leben lang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meebmeeb
16.04.2016, 22:11

welche? :D

0

Was möchtest Du wissen?