Hassfach welches ist euers?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geschichte! (Damals als ich noch zur Schule ging...) Fand ich sehr abstrakt und unglaublich langweilig, da hatte ich gar keinen Bezug dazu.

Inzwischen ist das etwas anders, denn dadurch, dass ich beruflich viel mit historischen Gebäuden zu tun habe, hat Geschichte für mich jetzt einen konkreten, erlebbaren Kontext. Das macht die Sache dann wieder spannend.

Physik hat mir nie gefallen. Da hatte ich oft damit zu kämpfen, nicht einzuschlafen. Ich hatte keine Probleme mit den Noten, aber es war einfach absolut langweilig. Ich denke, dass man den Unterricht eventuell auch hätte interessanter gestalten können. Mathematik würde ich auch aufzählen, aber das wurde bei mir erst beim Fachabitur zu einem Hassfach. Da bin ich nicht zurechtgekommen. Auf der Realschule fand ich den Mathematikunterricht noch in Ordnung.

Sport, da sowieso nur die sportlichen gute Noten bekommen können und die schwächeren einfach fallen gelassen werden. Selbst wenn man Asthma hat juckt es keinen ^^

Nach einem Tag im Gym spüre ich schon mehr Effekt als nach 12 Jahren Sportunterricht... muss ich dazu noch was sagen?

Ja da hast du recht. Naja bei uns kriegen zum Glück nur Schüler ne schlechte Note in Sport weil se nu Scheiße bauen und nicht mitmachen und das nicht weil sie es nicht können, sondern weil sie dumm sind xd. Aber ja kenn ich auch war an der Grundschule so.

1

Hi, EDXWINX481 !

Zwar bin ich nicht mehr in der Schule, aber ich kann mich dir nur anschließen.

MATHE, der absolute Horror. 🥵

Mit lieben Grüßen, Renate.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hab keine Hassfächer sondern nur Hasslehrer. Zum Beispiel meine Deutschlehrerin in der 7.Klasse. Bin da von ner 1 auf ne 5 abgerutscht, in den Jahren darauf stand ich wieder auf ner 1.

Was möchtest Du wissen?