Hasserfüllter Mensch?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Es gibt bestimmte Krankheiten, bei den denen aggressives Verhalten ein Syntom oder erste Anzeichen sind. Evtl. mal vorsichtig mit den Eltern sprechen, ob da was vorliegt und dsie nicht darüber reden möchte. Ich finde das nicht mehr im normalen Bereich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde in Ruhe mit ihr ein Gespräch aufsuchen,denn es kann gut sein,dass sie Probleme hat.Manchmal wählen Menschen den falschen Weg,um die innere Balance zu gleichen,wenn Körper und Seele nicht im Einklang sind.Sollte sie ihr Verhalten nicht ändern,dann beende diese Freundschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weißt nicht wie es bei ihr zu Hause aussieht. Vielleicht ist es beischeiden bei ihr zu Hause und irgendwie muss sie es rauslassen.

Rede einfach mal mit ihr. Sag ihr, dass es so nicht weitergehen kann, weil dieses Verhalten verletzend ist und biete ihr an immer für sie zur Stelle sein, wenn sie mal jemanden zum reden braucht oder eine Schulter zum ausweinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn jemand dauerhaft so hasserfüllt ist oder anderen dauernd Beleidigungen an den Kopf wirft, dann ist auf jeden Fall was aus der Balance geraten...entweder bestehen starke persönliche Probleme, die nicht verarbeitet werden können und der Frust muss so raus...oder es handelt sich um eine Persönlichkeitsstörung - werde mich aber hier mit Diagnosevermutungen zurückhalten, das wäre Sache eines Arztes.

Falls jemand unter den Freunden ist, der sich ruhig und sensibel ausdrücken kann, dann könnte derjenige die Person vielleicht mal vorsichtig darauf ansprechen, "ob" sie Probleme hat. Natürlich nicht vorwurfsvoll oder so was, sondern wirklich sensibel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn jemand andere runtermacht,beleidigt oder sonstwie abwertet,dann geschieht das meist,um sich selbst zu erhöhen.Da es aber ein total gestörtes und destruktives Sozialverhalten ist und eigentlich für andere kaum erträglich auf Dauer,würde ich mich von so einer Person fernhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, jeder Mensch ist ganz individuell verschieden. Und leider kann man einen anderen Menschen nicht ändern. Man kann nur sich selbst ändern. Soll heißen, du kannst deine Tatik ihr gegenüber ändern. z. B. in dem du dir verbietest in diesem Ton mit dir zu reden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie überspielt ihre Minderwertigskeitkomplexe mit Aggression. Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde. Laß sie links liegen, und ignoriere sie. Irgendwann gerät sie an den falschen, und wird ihr blaues Wunder erleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sie hat eindeutig ein Problem. Vermutlich ist sie zutiefst unzufrieden mit ihrem Leben.

Wird ihr zuhause möglicherweise genauso begegnet? Hört sie vielleicht von ihren Eltern nur, dass sie nichts kann und nichts ist?

Jemand, der aus einer liebevollen, gesunden Familie kommt, wird in der Regel nicht so ausrasten.

Es gibt von aussen wohl nur zwei Möglichkeiten: entweder sie stehen zu lassen und zu gehen, wenn sie wieder damit anfängt oder ihr - in aller Freundschaft - den Kopf zu waschen und Klartext mit ihr zu reden - dass sie nämlich auch noch ihre Freunde verlieren wird, wenn sie ihr Verhalten nicht ändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch selbst wenn es seine eigenden Freunde sind ?

Also mal ganz ehrlich, solche Menschen sollte man nicht unter seinen Freunden zählen lassen. Ich würde die Freundschaft mit ihr aufgeben und auf Abstand gehen. Vielleicht merkt sie dann, was für ein übeler Mensch sie ist.

Lg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von millie30
28.01.2013, 10:22

Ja ich versteh es auch nicht die bleiben trotzdem bei ihr.Obwohl sie es nicht wollen aber sie haben selbst angst vor ihr.....daher bleiben sie bei ihr

0

Wenn jemand dauerhaft so hasserfüllt ist oder anderen dauernd Beleidigungen an den Kopf wirft, dann ist auf jeden Fall was aus der Balance geraten...entweder bestehen starke persönliche Probleme, die nicht verarbeitet werden können und der Frust muss so raus...oder es handelt sich um eine Persönlichkeitsstörung - werde mich aber hier mit Diagnosevermutungen zurückhalten, das wäre Sache eines Arztes.

Falls jemand unter den Freunden ist, der sich ruhig und sensibel ausdrücken kann, dann könnte derjenige die Person vielleicht mal vorsichtig darauf ansprechen, "ob" sie Probleme hat. Natürlich nicht vorwurfsvoll oder so was, sondern wirklich sensibel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedes Verhalten was wir zeigen hat irgendeine Notwendigkeit.

Heißt es gibt immer Gründe dafür, warum wir so sind wie wir sind.

Einen Menschen der von der Norm abweicht hilft es nicht, ihn als unnormal oder wertlos zu deklarieren.

Im Gegenteil, das verschlimmert die Situation nur noch.

Kann man das Verhalten nicht ertragen, belastet einen dass zu sehr und kann oder möchte man nicht das Gespräch suchen, dann sollte man sich distanzieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tintoretto
28.01.2013, 11:28

dir zur Info, ich habe meine Antwort selbst beanstandet und um Löschung gebeten, um nicht weiterer Fehlinterpretation ausgesetzt zu sein.

LG

0

So etwas gibt es, die Leute sind auch sehr eifersüchtig. Einen großen Bogen drum machen ist besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meistens machen es Leute die mit sich selbst nicht zufrieden sind und das kann ganz schön nerven

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist halt charaktersache, manche menschen haben einfach immer schlechte laune, andere hatten grad nen schlechten tag, das kann man ja nicht wissen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sehr unsichere menschen machen das,weil sie sich dann selbst überlegen fühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?