"Hassen von Unpünktlichkeit" als Schwäche(Vorstellunsgespräch)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich finde das wirkt irgendwie zu fingiert und so, als wolltest du absichtlich noch eine Stärke in die Schwäche verpacken. Nenne doch lieber ehrlich deine Schwäche, denn wenn sie dich dann nicht wollen, ist es auch besser so. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ab12359
30.08.2016, 00:09

manchmal etwas zu ruhig, zu gütmütig ?? ist das gut???

0

Hassen ist beim Vorstellungsgespräch nie ein gutes Wort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ab12359
29.08.2016, 23:55

überpüntlich als Schwäche

0

"Hassen" klingt zu hart. Ansonsten finde ich das mit der Unpünktlichkeit ein gutes Beispiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?