Hassen mich meine Freunde wegen meinem Verhalten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast eindeutig ne falsche selbstwahrnehmung! Und deine Freunde naja kommt drauf an aber viele wirst/hast du dadurch verloren!

Deine Freunde hassen dich nicht und werden dich auch nicht hassen, wenn es richtige Freunde sind und du korrekt mit ihnen umgehst.

Der erste Schritt ist, das du dein Problem erkannt hast, das ist der erste Weg, in die richtige Richtung.

Aber das genügt nicht, jetzt musst du etwas unternehmen und eine Therapie machen, denn im Grunde genommen weißt du, das du nicht zu dick bist, du kannst aber nichts anders.

Gehe zu einem Arzt und einem Psychologen und lasse dir helfen, damit du ganz normal weiter leben kannst, so wie andere auch und der Ballast von dir irgendwann abfällt.

Alles Gute.

LG Pummelweib :-)

Du solltest erst mal an dich und deine Gesundheit denken. Richtige Freunde die halten zu dir und hassen dich nicht, im Gegenteil. Sie respektieren dich, wenn du zu deinem Problem stehst und das dann auch konsequent durchziehst.

Wenn du aber nicht voll hinter dem stehst, nur davon redest, wird dich niemand ernst nehmen.

Doch es ist schon schlimm, du magst das nur nicht sehen. Bei deiner Größe sind 49 kg schon an der Obergrenze.

Das was der Freund gesagt hat mit dem Telefonieren könnte der Fall sein, aber du bleibt doch nicht ewig in einer Klinik, du kommst doch wieder nachhause. Auch du wirst die Wochen überstehen, wenn du in Ferien fährst bist du ja auch weg und kommst wieder.

Du hast hier den Mut aufgebracht, das zu schreiben. Dann findest du auch den Mut diese Therapie durchzuziehen.

Suche dir mal im Netz Seiten mit Prominenten Schauspieler und Leute die man im Fernsehen sieht. Wenn die es geschafft haben, eine Therapie in der Richtung durchzuhalten, sogar Bücher darüber geschrieben haben,dann schaffst du das auch und bei denen stand mehr auf dem Spiel, schon von Berufswegen.

innerscream 09.11.2015, 22:36

Ich bin nicht untergewichtig

0
innerscream 09.11.2015, 22:40

Ja..

0
Turbomann 09.11.2015, 22:49
@innerscream

Die Antwort habe ich bereits erwartet und deine anderen Fragen drehen sich auch um ein Thema (mehr oder weniger).

Ein Zeichen mehr, dass du das in deinem Kopf so verankert hat, dass du das nur mittels einer Therapie gebacken bekommst.

Dann wirst du noch mehr Probleme bekommen, bei weiterer Abnahme.

Du verleugnest dich schon selber, sagst du isst und in Wirklichkeit tust du nur so.

Du tust so, als wenn du ins Fittness gehst, aber auch das machst du nicht.

Das ist dasselbe, wenn du vor deinen Freunden dich versteckst, aus Angst, dich zu verraten. Das könnten sie dir irgendwann übelnehmen, aber nicht wenn du dazu stehen würdest.

Dann lese dir mal deine Probleme die du bekommen kannst bei weiterer Abnahme durch. Aber ich befürchte das könnte dich nicht abschrecken. Wäre aber schade, denn wie willst du denn eine Beziehung führen, da kannst du nichts verstecken.

http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_magersucht-auswirkungen_509.html

1
innerscream 09.11.2015, 23:26

1. Ich esse etwas 2.Ich dachte es mir nur so(mache es aber noch nicht) mit dem so tun als ob ich Sport mache..aber müsste es wahrscheinlich dann bald..Ich werde sowieso nie eine führen.“

0

Hallo Innerscream,

Du kannst Dich am Besten in Deine Freunde hineinversetzen. Was macht Euere Freundschaft aus, was schätzen sie an Dir?

Wie würdest Du Dich fühlen, wenn Du Dich selbst mit ihren Augen sehen könntest?

LG, Hourriyah

Du bist sogar Untergewichtig! Hör auf damit.

innerscream 09.11.2015, 22:27

Ich bin nicht untergewichtig... Ich bin fast im Übergewicht :-(

0
hundkatzemaus12 09.11.2015, 22:29

mit 1,70 cm Größe 66 kg dann bin ich ja schon dick :(

0
hundkatzemaus12 09.11.2015, 22:29

aber ich bin am abnehmen und mir gelingt es auch

0
innerscream 09.11.2015, 22:34

Ich bin 1.70m groß u wieg 66... blind?

0
hundkatzemaus12 09.11.2015, 22:47

nee egal. nach dem 66 kommt ein komma weil das war nur das was ich von dir abgeschrieben hab

0

Was möchtest Du wissen?