Hassen es Frauen, wenn Männer viel reden?

5 Antworten

Wenn Du Ihr keine Luft zum atmen gibst, Ja. Iwann wird es halt abnormal nervig, vor allem wenn man sich konzentrieren muss, wie halt auf der Arbeit ^^ Warte doch einfach ab, zieh dein eigenes Ding durch und bei Freizeit schreiben, treffen etc.

naja das ist das problem haha, habs irgendwie verkackt bei ihr.. haben damals jeden tag geschrieben.. 3-4 wochen oder so und richtige fette texte und so.. und dann hab ich gemerkt dass ihr enthusiuasmus weg war und hab ihr dann gesagt, sry dass ich störe und ihr nun ein monat garnicht mehr geschrieben.. und das fickt mich innerlich so sehr, da ich eig. nie jemand bin, der gefühle zeigt.. ich mein, ich schreibe hier nen fetten text online.. da sieht man schon, dass es mich richtig anpisst..

0
@TwayneJohnson

statt die ganze zeit zu schreiben, wie wärs mal mit nem treffen? und statt so über sinnlosen müll wie den alltag zu reden, wie wärs mal wenn ihr über tiefsinnigere sachen redet? über etwas, worüber man halt gerne mit den menschen redet die einen verstehen. wie beispielsweise den sinn des lebens, aliens, weltall generell und und und xD es gibt unendlich viele geile themen zum reden in einer beziehung. wenn du etwas persönlichere themen haben willst so kannst du dich hier mal umgucken:

https:// lovation. de/liebe/gespraechsthemen-date/

(einfach zusammensetzen)

0

Introvertierte Frauen sind froh um einen lebhaften Gesprächspartner. Diejenigen welche selbst reden wie ein Wasserfall, könnten sich u.U. daran stören. 

Ja sie ist sehr zurückhaltend.. sie würde niemals etwas dummes sagen und ist eig. als Frau recht perfekt haha, da ich ja sozusagen eher das Minus bin und sie dadurch mich als Plus ergänzen würde.. aber kA, denke ich habs verkackt bei ihr, da ich viel rede.. und ich rede selten viel mit Menschen, nur mit Menschen die ich richtig mag und die was in der Birne haben..

Lg

0

Solange du nicht nur von dir redest und auch zuhören kannst

Ich habe eine Frage an die Frauen?

Natürlich werden Frauen noch sexuell belästigt usw..

Natürlich sind viele Männer Frauen gegenüber gewaltsam..

Aber haben Frauen heutzutage noch Vertrauen in die Mäner?

Trauen sich Frauen noch unter Männer?

Oder misstraut ihr uns dermßen, dass ihr uns nurnoch mit Begleitung seht?

...zur Frage

Frauen: Sollten Männer sich am Sack rasieren?

...zur Frage

Warum sind Frauen immer abweisend und Männer springen auf jede schöne Frau?

Meine Meinung : Männer sind nicht sexy oder schön wie Frauen , deshalb sind die den Frauen egal

...zur Frage

Ist es besser, Frauen direkt vor die Wahl zu stellen, und sich auf diese "nur Freunde" Masche nicht mehr einzulassen?

Ich habe es langsam satt, dass Frauen mir immer sagen, wie gern sie mich doch haben und das ich ja so anders als die meisten anderen Männer bin, und sooo etwas Besonderes bin, aber natürlich nur als bester Freund.😏 Ich frage mich mittlerweile, ob ich nicht selbst daran Schuld bin, weil ich den Frauen eben diese Freundschaft gebe, die sie so gerne hätten.

Hier ein Beispiel:

Meine Nachbarin hat jahrelang versucht, näheren Kontakt zu mir aufzubauen. Wollte mich zum Kaffee eingeladen, oder ob ich nicht mal Bock hätte mit ihr zusammen was zu unternehmen usw.

Die ersten Jahre habe ich immer abgeblockt mit irgendwelchen Ausreden, aber sie ließ nicht locker. Irgendwann gab ich dann nach. Wir hatten dann viel Kontakt und verstanden uns echt super. Irgendwann sagte sie, lass uns doch mal reden, sag mir doch mal, was du fühlst, und so weiter. Ich wollte nicht darüber reden, aber ihr wisst ja, wie hartnäckig Frauen manchmal sein können😉. Ok, ich war dann halt ehrlich und sagte ihr, dass sich bei mir mittlerweile Gefühle für sie entwickelt haben.

Ihre Antwort: "Find ich voll süß, aber mehr als Freundschaft ist es nicht"

Als ich sie dann fragte, warum sie denn dann unbedingt meine Nähe gesucht hat, bekam ich zu hören, dass sie mich als etwas Besonderes ansieht, ich in ihren Augen so ein toller Mensch bin und sie mich unbedingt in ihrem Leben haben wollte, aber halt nur als besten Freund.

Ich denke mittlerweile, warum sollte sie sich auch auf eine Beziehung einlassen, wenn sie mich doch auch so an ihrer Seite hat.

Wäre es besser, sich auf so etwas nicht mehr einzulassen, und die Frau konsequent vor eine Wahl zu stellen?

So nach dem Motto: "Du willst mich unbedingt an deiner Seite und in deinem Leben haben? Ok, kannst du, aber entweder ganz, oder gar nicht."

Sie kann sich dann ja frei entscheiden, ob sie mir eine Chance geben will, oder ob sie mich ziehen lässt und ich dann halt nicht mehr da bin.

Ich verstehe einfach nicht, warum Frauen in mir immer nur einen Kumpel sehen. Anfangs dachte ich, ich bin vielleicht nicht hübsch genug, aber ich habe schon öfters von vergebenen Frauen gehört, dass sie nicht verstehen, warum ich schon so lange Single bin, da ich doch (angeblich) ganz gut aussehe, einen guten Charakter habe.....

Was denkt ihr? Soll man Frauen vor die Wahl stellen, oder soll man sich weiterhin als besten Kumpel "missbrauchen" lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?