Hasse mich u. Alles rundherum von mir?

3 Antworten

Versuche heraus zu finden, in welcher Tätigkeit du ein persönliches Ventil für dich schaffen kannst.

Ergo, sobald dich etwas runterzieht dieses Downgefühl mit etwas ausgleichen, was du ganz für dich machst. Um wieder runter zu kommen und ab zu schalten von den ganzen Stressfaktoren.

Sei es Sport, sei es putzen, kochen, zeichnen, zocken, musik, mit anderen Leuten treffen oder sonst was. ^^

Eben etwas wo du normalerweise wieder zu Ruhe kommen kannst durch Ablenkung.

Und nach und nach flachen die negativen Gefühle auch wieder ab. :)

Gruß Glueckspilzler

Mache Sport, dann kommst du auf andere Gedanken.

Hol erstmal den Schulabschluss nach. Das lenkt ab

Was kann ich tuen damit ich mich nicht mehr innerlich tot fühle?

Ich weiß nicht warum aber in letzter Zeit fühle ich mich einfach innerlich leer und tot. Alle meine Lieder und Gedichte handeln von dieser Leere und ich ertrage einfach die Stille in meinen Zimmer nicht. Wenn ich Abends im Bett liege will ich jemanden davon erzählen dass ich mir verzweifelt wünsche endlich wieder etwas anderes zu fühlen als den Wunsch dass alles kurz aufhört. Vor ein paar Tagen habe ich mich auf dem 16 Geburtstag einer Freundin hemmungslos betrunken und während ich auf der Toilette war und mich übergeben habe hab ich angefangen zu weinen und immer wieder zu sagen dass ich will dass alles aufhört.

Ist es falsch dass ich mich danach zum ersten Mal gut gefühlt habe? Aber jetzt geht es einfach nicht mehr. ein Teil von mir will sich nicht mal besser fühlen. Und ich kann es niemanden sagen. Meine Eltern würden es nicht verstehen, meine Freundin dachte ich meinte es nicht ernst bei der Feier, eine andere hat sich lange um einen Freund gesorgt und ich will sie und andere damit nicht belasten weil ich nicht will dass sie sich so fühlen wie ich. Deshalb bin ich lieb und nett zu allen, lache über die Witze der anderen und schreibe Seiten darüber wie ich innerlich kaputt bin und einfach nur die Liebe und Fürsorge anderer will....

Manchmal will ich nicht darüber reden weil ich denke dass es nur zeitlich begrenzt so ist und die anderen es nicht wissen sollen bis ich mir selbst sicher bin ....

Ist das falsch? Bin ich selbstsüchtig?

...zur Frage

Jeder kleinste Fehler macht mich so fertig, ich komm mit meinen gefühlen nicht klar und raste immer aus was ist nur los mit mir?

Hey ich weiss echt nicht mehr was mit mir los ist...ich hab grad n termin verpasst und das auf so dumme art und weise, mich hat das so wütend gemacht ich hab solang auf den termin gewartet und mir war das so wichtig auf jedenfall bin ich grade übelst ausgerastet und hab alles weggetreten und gegen ne wand geschlagen (hand ist jz rot angeschwollen und blutet)und bin heulend zusammengebrochen...

Mir ist das schon öfter passiert hab sogar noch n bluterguss oder wie man das nennt an der hand vom letzten mal...ich bin in manchen momenten einfach so aufgebracht meine gefühle überteuern irgendwie völlig und in dem moment hab ich so selbsthass und würd mich am liebsten umbringen.

Ich bin eigentlich eher ein mensch der nich so schnell aufgibt und hab schon viel durchmachen müssen aber warum flippe ich dann immer so aus? Vorallem neige ich nichtmal zur agressivität..ich denk mir dann so oft warum alles so verdammt s. ist . Ich glaub mein leben wäre eig vllt sogar okay nur meine gefühle machen mich kaputt. Ich kann nichtmal mehr einschätzen ob ich fehler mache oder die anderen...

Sorry für den roman. Ps: bin w. 17 seid 4 Jahren in behandlung aber es wurde eher schlimmer (schlechte klinik+therapeuten, fehldiagnose zu starke medis aber nich wegen der wut sondern ggn derealisation und stimmung). Mein neuer therapeut hat Verdacht auf borderline und sozialphobie...

Lg jenny

...zur Frage

Hat jeder Mensch schon nachgedacht sich umzubringen?

Ich hab als Kind immer beim Streit der Ektern nachgedacht mich umzubringen um mich an meinen Ektern zu rächen. Ich weiß wie dumm das heute war aber es war immer nur im Affekt und allein der Gedanke hat Druck abgelassen. Wie ist das genau?

...zur Frage

Werde seit ich unter Depressionen erkrankt bin ständig gemieden und ausgegrenzt?

Was sollte ich dagegen machen? Therapie hat nicht geholfen.

...zur Frage

Seit 14 Depressionen und mich 19 immernoch?

Hab seitdem ich 14 bin depressionen, war auch schon mehrmals in einer Psychatrie aber das hat alles nichts gebracht. Bin jetzt 19 und meine Depressionen werden immer schlimmer. Ist es krank zu sagen das man nicht weiß ob man mit mitte 20 nicht mehr leben wird weil man denkt man hat sich bis dahin das leben genommen?

...zur Frage

Autismus, Depression, Wut Ausbrüche! Was soll ich tun?

Sagt mal, wie würdet ihr reagieren, wenn man euch plötzlich sagt, dass der Gegenüber denkt, in dem Fall meine Mutter, das man Autistische Züge an den Tag legt, der Freund aber völlig damit überfordert wäre und gesagt hat er würde das als trennungs Grund sehen weil er gerne eine 'normale Freundin' hätte. (Im Sinne von die Magersucht, welche ich hatte, als auch die Depression, bekommt man ja weg Autismus nicht). Und ihr steht dazwischen und wisst nicht was ihr tun sollt, da ihr es einerseits gerne wissen wollt was mit euch los ist und ob diese Veranlagung da ist, und worher die Depression und ständigen Kopfschmerzen, die Wut Ausbrüche, welche sich niemand erklären kann, kommen... Wie würdet ihr reagieren...? Was würdet ihr tun ? Meint ihr ich sollte mir einen Arzt suchen um die Wahrheit zu erfahren was los ist ?

Ich danke euch schon im voraus für eure hilfe!

LG Livia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?