Hasse ihn und liebe ihn aber auch irgendwie. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey Lucy :)

ich kenne das Problem, das kann echt hart sein :( aber ich rate dir wirklich dringend ihn vorsichtig darauf anzusprechen indem du ihm sagst, wie sehr es dich verletzt, dass er dich nicht so ernst nimmt. Ansonsten bereust du es wirklich, so war das bei mir zumindest... und was kannst du schon verlieren? Das zerfrisst einen sonst innerlich und so weißt du wenigstens woran du bist und ob er Zukunft haben könnte ;)

LG Lari Fari

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er nimmt dich ernst u mag dich, verhält sich aber frei u denkt gar nicht darüber nach wie du dich dabei fühlst... versuch eine gute Freundin zu sein.. u sein Vertrauen zu gewinnen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor du ihn sang- und klanglos "abschießt"... warum offenbarst du nicht mal deine Gefühle? Klar geht man damit immer ein Risiko ein. Aber dass es endet bevor es überhaupt begonnen hat, kann ja nicht die Lösung sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LucienneJordan 25.02.2016, 20:09

Naja, das hab ich auch schon gedacht. Aber er hört ja nicht einmal zu...

0
sonicdragolgo 25.02.2016, 20:13
@LucienneJordan

Wenn er dir nicht zuhört würde ihn das meiner Meinung nach sogar schon als "normalen" Freund disqualifizieren. Aber da du ja an mehr interessiert bist - du hast nichts zu verlieren. Wenn er deine Gefühle nicht erwidert, dann hast du wenigstens die Gewissheit.

0

Was möchtest Du wissen?