Hass solcher Worte gibt es Gleichgesinnte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht hat Dich früher jemand mit solchen oder ähnlichen Begriffen angesprochen und Du fühltest Dich unwohl dabei?

Mich hat mal ein älterer Mann mit "min Deern" (plattdeutsch für Mädchen) angesprochen, und ich empfand es als Verhöhnung, obwohl es nicht so gemeint war. Meistens sind solche Worte ja "liebevoll" gemeint, als besondere Ehre, weil man einen speziellen, umgangssprachlichen Namen für den anderen hat. Ähnlich wie sich einige nur mit Nachnamen ansprechen und das dann als besondere Ehre ansehen.

Ich hasse spontane Verniedlichungen meines Namens, also ein "ie" oder "-chen" an meinen Namen zu hängen. Einige sehen das als Freundschaftsbeweis, für mich klingt das eher herablassend.


PS

Völlig OT, aber "Bro" war der Spitzname von Edward Browning, dem Bruder von Elizabeth Barrett-Browning. Vielleicht kannst Du das den Leuten mal stecken, sie nennen sich gegenseitig wie den Bruder einer Dichterin aus dem 19. Jahrhundert! ;-)

Steh einfach drüber.

Ich finds auch dämlich, einfach weil ich finde, das es sich unendlich dumm anhört, wenn man meint sich so ausdrücken zu müssen...aber das ist deren Problem und nicht meins.

MakeDifferent 09.05.2016, 00:21

Ja ich weiß auch nicht wieso aber es regt mich einfach auf.. ich benutze solche Wörter auch nie...

0
BellaBoo 09.05.2016, 00:26
@MakeDifferent

Ist nur die Aufregung nicht wert...damit stresst du nur dich selbst. Den anderen ist es entweder egal, oder , wie du an den Reaktionen hier siehst, machen sie sich noch drüber lustig.

Lass die anderen reden wie sie wollen, es wird Situationen geben in denen sie sich mit der Ausdrucksweise selbst ein Bein stellen.

0

Bro, nicht aufregen, diggi, is doch alles gechillt, komm bruda,

Ich hasse sowas auch wenn man es übertrieben benutzt und nicht fähig ist, normal zu sprechen.

Was möchtest Du wissen?