Was soll ich tun wenn ich Hass gegenüber meinem kleinem Bruder verspüre?

5 Antworten

Ist glaube ich relativ normal unter geschwistern. Ersteinmal hasst du deinen Bruder nicht. Sonst hättest du nicht den wunsch danach ein Großer bruder für ihn zu sein.

Versuch ersteinmal so gut wie möglich mit guten beispiel voran zu gehen und lass dich nicht von ihm provozieren. Wenns dir zuviel wird zieh dich zurück. Schließ dich in dein zimmer ein oder auf der Toilette. Oder geh raus. Einfach die situation beenden. Dann beruhigen sich ersteinmal die gemüter.

Provozier ihn auf keinen fall selbst, keine "späße" oder verarschen etc. Ich kenne das von meinen beiden. Beide ärgern sich regelmäßig und die große macht öfter mal sachen wo ich mir denke das sie es eigentlich besser wissen müsste und sie im endeffekt selber schuld ist wenn der kleine ihr dann auch später aufm sack geht weil es komplett vermeidbar war. So fällt es deiner mum auch leichter was gegen deinen kleinen Bruder zu sagen weil er als der alleinige agressor dasteht. Solange es immer in ner halben prügellei ausartet ist irgendwo verständlich wenn beide dann ärger bekommen.

Wie schon gesagt rede auch nochmal mit deiner mum in einer ruhigen situation und unter 4 augen über die sache.


Du musst ganz bestimmt nicht in eine Therapie. Wenn, würde das nur Sinn machen,wenn Dein Bruder mitkäme und mal darüber gesprochen wird, warum ihr zwei ständig Zoff habt. Meine besten Freundinnen von früher hatten auch Brüder in diesem Alter, die haben uns genervt!. Aber glaub mir, das gibt sich mit der Zeit. Deine Mutter sollte sich da in extremen Fällen da durchaus mal einmischen, damit das nicht überhand nimmt. Wir kennen Dich und Deinen Bruder jetzt nicht und können nicht beurteilen, wer da anfängt bzw. Streit provoziert. Schlag doch mal vor, dass sich die ganze Familie mal am Wochenende an einen Tisch setzt und ihr darüber redet. Das würde ein Familientherapeut auch so  machen. lg Lilo

Dein Bruder ist ein "Sandwichkind" ...diese boxen nach oben und treten nach unten. Die Mittleren haben es schwer.

Du bist 15, mittendrin in der Pubertät, also laufen deine Hormone ab und an Amok und dann ist es normal, alles und jeden zu hassen oder alles geht dir auf die Nerven.

Aber horch in dir rein. Tief in deinem Inneren liebst du deine Brüder. Und wenn du einige Jahre älter geworden bist (auch deine Brüder), dann wird vieles besser werden.

Im Moment müsst ihr einfach durch. Reibereien unter Geschwister sind gesund und normal.

Hilfe Mit Abi verfahrensmechaniker in der Steine und Erden Industrie lernen?

So... Kurz zur mir:bin 24,habe Abi 2014 gemacht, habe dann bis Ende 2016 gearbeitet und fiel dann in eine Depression. Hab nun ein Jahr lang nicht gearbeitet, war 5 Monate in einer vollstationören Therapie usw. Nun sollte ich natürlich endlich eine Ausbildung oder ein Studium beginnen. Die Zeit rennt. Der Druck der Familie steigt immer mehr, ja, mir wird mittlerweile auch vorgeworfen, ein fauler Hund zu sein. Ab morgen beginnt für mich, ein Praktikum bei einer Firma, bei der ich mal eine Ausbildung nach einem Tag abbrach. Es ist ein Kieswerk. Dort wird draußen geackert, bei Wind und Wetter. Die Ausbildung wäre verfahrensmechaniker. Ich habe mich dort nochmals beworben, einfach auch aus Verzweiflung. Sie luden mich tatsächlich ein. Für zwei Monate Praktikum und dann könnte ich, bei Gefallen die Ausbildung machen. So... Mir geht es nun heute schon enorm schlecht. Ich habe bauchkrämpfe, verspüre Suizidgedanken usw.... Am liebsten würde ich sterben. Der Grund dafür ist, weil ich da morgen eigentlich nicht hin möchte. Weil ich im Prinzip weiß, dass ich das nicht lernen will. Aber ich gehe hin, für den Willen meiner Familie usw. Ich kann Sie ja verstehen mittlerweile. Doch ich frage mich manchmal : was will ich ik leben? Ich bin bisexuell, eventuell sogar schwul. Ich komme mit mir selbst nicht mehr zurecht.... Ich fühle mich abgestempelt und irgendwie so, dass ich mich immer selbst zerstöre. Ich weiß nicht wieso. Ein Studium ist echt schwer... Ich würde kein Bafög bekommen, da meine Eltern zu viel verdienen. Gleichzeitig können sie mich aber finanziell auf keinen Fall unterstützen, aus diversen Gründen. Ich sag mal so finanziell sieht es sehr schlecht aus zuhause....

Was soll ich tun? Ich liege weinend im Bett, denke über mein Leben nach... Habe Hass auf mich usw. Und zudem ist es auch noch peinlich, in diesen Betrieb zu gehen, bei dem ich abgebrochen habe....

...zur Frage

Ich hasse meinen Bruder was soll ich jetzt machen?

Also. Ich weiß nicht ob ich ihn wirklich,,hasse" . Ich möchte es ja nicjt,aber ich fülle mich komplett mit wut wenn ich ihn sehe oder ihn nur höre!! Er provoziert mich,beleidigt mich,verletzt mich mit Aussagen, stößt oder schubst mich auch manchmal und führt sich wie ein erwachsener auf (versucht mir zu sagen was ich machen soll,das ich dies und jenes wegräumen soll usw.) . Er wird manchmal auch so aggressiv das icj angst vor ihm bekomme (das er mich schlägt). Ich weiß nicht mehr weiter. Ich will am liebsten das er auszieht (er ist 17) . Mit meiner Mutter hab ich geredet,das hilft nicht.

...zur Frage

Große Schwester ist aggressiv mir gegenüber.?

ich habe ein Problem was ich jetzt ca. 3-4 Jahre mit mir herum schleppe. Die Aggressivität meiner Großen Schwester. sie ist 14 und ich 13. Sie beleidigt mich bei jeder Kleinigkeit. Egal was ich tue ihr passt es einfach nicht. Ich denke, dass es an ihrer Pupertät liegt.

Sie macht sich über mich lustig, beleidigt mich als hässlich, meint ich hätte keine Freunde und wir manchmal sogar Handgreiflich. Wenn ich dann mal zu ihr sag das sie es lassen soll lacht sie noch mehr. Ich verspüre manchmal einfach Hass auf sie. Wenn ich es unserer Mutter erzähle hört sie mir zu, nickt und kommt mit nem komplett anderen Thema. Da ich auch reite, bin ich eigentlich den fast ganzen Tag im Stall um nicht bei meiner Schwester sein zu müssen. Aber langsam geht das nicht mehr. Ich habe echt die Nase voll. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Kann mir wer helfen?...

...zur Frage

Ist das normal, dass man Streit unter Kindern so schlichtet?

Hallo,

also ich habe einen kleineren Bruder (8) und eine kleine Schwester (5) und die beiden zanken sich relativ oft. Mein Bruder provoziert sie öfters indem er ihr die Zunge ausstreckt oder Schimpfwörter sagt.

Da meine Schwester kleiner ist, wehrt sie sich nicht und weint stattdessen echt laut und das stört. Leider streiten die sich oft und dementsprechend weint meine Schwester viel mit ihrer tiefen Stimme die durch die ganze Wohnung hallt. Dasselbe gestern Abend, während mein Vater die Nachrichten schaut; mein Bruder hat meine Schwester beleidigt und sie hat geweint.

Mein Vater ist dann gekommen und meine Schwester ist sofort beim ersten Mal verstummt als er zum ersten Mal geschrieben hat, aber er hat trotzdem weiter geschrien. Ich fand das übertrieben und vor allem die Art, ich meine sie ist 5!!! Er hat sie so stark angeschrien dass sie sich in die Hose gemacht hat.

Natürlich wurde meinem Bruder natürlich nichts gesagt. Meine Eltern sagen immer meine Schwester soll „stark“ sein aber sie sagen nie meinem Bruder dass Er sie nicht provozieren soll. Weil sie ein Mädchen ist muss sie anders erzogen werden oder was?

...zur Frage

Was soll ich tun wenn mein Bruder in der Pubertät sehr unfreundlich ist?

Mein jüngerer Bruder ist vor kurzem 15 geworden, ich bin schon 20. Zwischen uns sind also knapp 5 Jahre Altersunterschied. Wir hatten noch nie eine friedliche, geschwisterliche Beziehung zueinander, aber es war trotzdem irgendwie immer in Ordnung. Seitdem er nun in der Pubertät angelangt ist, ist sein Verhalten gegenüber mir nicht mehr auszuhalten. Jedes einzelne Gespräch führt zum Streit, wirklich jedes!! Er weiß einfach nicht wann Schluss ist. Er provoziert, beleidigt. Argumentiert niveaulos, unabhängig davon ob seine Argumente überhaupt Sinn machen. Mein Bruder behandelt mich ebenfalls in der Abwesenheit meiner Eltern unfassbar schße. Es ist wirklich egal was ich mache, ob ich auch nur einen Keks esse, er hat IMMER etwas auszusetzen. Es ist wirklich so, als würde man mit der griesgrämigsten und unfreundlichsten Person, der man kennt unter einem Dach leben. Es ist absolut nicht mehr auszuhalten. Habe schon überlegt, wegen ihm auszuziehen. Das Problem liegt jedoch darin, dass ich sowieso zum Sommer hin in eine andere Stadt ziehe, zum Studieren, und es sich deshalb einfach nicht lohnt. Ich bin mit meinem Latein am Ende. Hat jemand eventuell eine Idee, wie ich mit so einem umgehen könnte? Manchmal könnte ich deswegen wirklich heulen!!

...zur Frage

Streit mit kleinen Bruder, was tun?

Guten Abend, Ich (16) streite mich fast jeden Tag mit meinem kleinen Bruder (11). Er provoziert mich, schreit rum usw. und man sagt zur ihn 100 mal das er aufhören soll, wenn er nicht aufhört dann schlage ich mein kleinen Bruder, obwohl ich das eigentlich überhaupt nicht will ich liebe mein Bruder und es tut mir dann selbst weh, aber das geht geht langsam aufn Sack. Kennt ihr solche Situationen? Wenn ja, was habt ihr dagegen gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?