Hass gegen Mutter, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man muss sich deinen Text nicht mal komplett durchlesen, um zu wissen, dass es in solchen extremen Fällen nicht allzu viele Möglichkeiten gibt. Meine Vorschläge wären: Geh zum Jugendamt, oder such dir andere psychische Unterstützung und Hilfe bei Beratungsstellen, halte Ausschau nach einer WG (Das wird dir im Jugendamt garantiert auch vorgeschlagen werden, dass deine familiäre Situation nichts anderes hergibt, als auszuziehen), komme für ein paar Tage/Wochen bei Freunden unter (Du hast bestimmt welche, die schon eine eigene Wohnung etc. haben) und unterstütze sie als Gegenleistung bei häuslichen Pflichten. Sag deiner "Mutter" (Die Anführungszeichen, weil sich eine Mutter mit Leib und Seele definitiv anders verhält), dass du die Umgangsformen dir gegenüber nicht mehr erträgst und du, wenn sie sich nicht ändert, zu anderen Maßnahmen greifen wirst, dass du machen kannst, was du willst, da du bereits volljährig bist und das sie ihre Menschlichkeit überdenken sollte. Danach packst du am Besten deine Sachen (Natürlich nur wenn kein Ausweg in Sicht sein sollte) und nimmst dein Leben allein in die Hand. Auf eine Mutter, die einem so wenig Empathie und Liebe entgegenbringt, kann man wirklich verzichten. Jeder Mensch hat es verdient, mit Liebe behandelt zu werden. Habe mir deinen Text nicht komplett durchgelesen, solltest du jedoch Verwandte haben, würde ich dir raten, dich mit Ihnen und deiner Mutter zusammenzusetzen und das Gespräch zu suchen, bzw. bis auf Weiteres zu ihnen ziehen. Hoffe, ich konnte dir etwas helfen. Ich wünsche dir viel Glück, Kraft und Durchhaltevermögen! GLG GreenCaraway

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukasReiner
24.11.2015, 14:28

Vielen Dank hast mir sehr geholfen!

1

Jung ich würde ausrasten!! Respekt das du das aushälst. Ich würde sagen du leihst dir Geld oder nimmst einen Kredit und suchst dir eine Wohnung und einen job!

ICH HOFFE ICH KONNTE HELFEN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukasReiner
24.11.2015, 14:27

Vielen Dank! Ich denke es führt kein anderer Weg mehr drumherum.

0

Ignoriere sie. Ausserdem bist du 18, du musst dir von ihr nichts mehr sagen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukasReiner
24.11.2015, 14:12

Durch ignorieren droht sie mit rauswurf. Habe ich alles schon ausprobiert.

0
Kommentar von HenrikHD
24.11.2015, 14:13

Wenn sie dir mit gewalt droht, ist Jugendamt/Polizei die richtige lösung.

Vieleicht sollte deine "mutter" einfach mal zum psychater.

0
Kommentar von HenrikHD
24.11.2015, 14:15

Lass dich von ihr nicht einschüchtern -.-

0
Kommentar von HenrikHD
24.11.2015, 14:21

Dann geh zur Polizei!

0
Kommentar von LukasReiner
24.11.2015, 14:22

Werde ich probieren

0

Was möchtest Du wissen?