Hass Gegen Der eigenen mutter?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Warte mal ein paar Jährchen, dann vergeht das.

Ich kenne eine junge Frau, die ihre Mutter vom 14. bis zum 18. Lj abgrundtief gehasst hat. Sie hatte ihr wörtlich gesagt: "ich werde erst glücklich sein, wenn du tot bist."

Das hat die Mutter sehr getroffen, natürlich, und als ihre Tochter, mit der sie sich dann wieder blendend verstand, erwachsen war,  hat sie sie auf diesen Satz hin mal angesprochen. Die Tochter konnte sich nicht erinnern, dass sie diesen Satz je gesagt hatte. Nicht mal gedacht hätte sie ihn.  Dazu wäre sie gar nicht fähig und dazu hätte sie auch nie einen Grund gehabt. "Hassen? Unsinn, ich habe dich doch niemals gehasst."

Die Familie ist in der kleinen Stadt relativ prominent. Als sie 16 war, hat sie jeden in der Stadt, vom Bürgermeister bis zum Schuldirektor, bis zu dem Arzt ihrer Eltern, Polizeipräsidenten... angerufen und ihnen erzählt, dass sie die schlechteste Mutter aller Zeiten hätte. Eine Mutter, die sie nur misshandeln würde...

Auch daran konnte sich die erwachsene junge Frau nicht erinnern und meinte nur, so etwas Absurdes hätte sie nie getan.


Pubertät halt. DAs wächst sich aus.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol dir Hilfe. Da sie dich nicht schlägt, wird das Jugendamt dich wahrscheinlich nicht rausnehmen, aber vielleicht bekommt ihr eine Kommunikationshilfe zur Seite gestellt.

Ich weiß, wie es dir geht. Ich wurde schlecht von meiner Mutter behandelt und hasse sie aus tiefstem Herzen. Deswegen wünsche ich dir ganz viel Kraft.

Liebe Grüße,

Empylice <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Leben auf der Straße wird bestimmt nicht besser sein. 

Frag mal die Straßenkinder wie hart das ist. 

Du hast ein Dach über dem Kopf und Eltern. Damit bist du gut dran. Probleme hat jeder mal. Da muss man durch. 

Und abwarten bis man volljährig ist und sich was Eigenes leisten kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nicht allein. Mit meiner Mutter ist es so ähnlich. Ich lebe jetzt bei meinem Papa und mit gehts bestens. Hast du Familienangehörige wo du bleiben kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Metoon
07.02.2017, 17:04

nein leider nicht 😔

0

Wende dich ans Jugendamt. Du solltest dich auch mal über die antisoziale/psychopathische persönlichkeitsstörung informieren. das sind Menschen, die tatsächlich nicht lieben können, sondern nur Macht und ihre eigenen interessen im Kopf haben. (aber sie haben auch ihre schwächen vor denen sie angst haben, jemand könnte sie entdecken) es gibt einige bücher darüber mach dich mal schlau. ob sie das jetzt wirklich hat kann ich nicht sagen, denn ich kenne sie nicht. aber du solltest dich darüber mal informieren LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dahika
07.02.2017, 18:26

so ein gequirlter pubertärer Quatsch.

0

Guck das Video . Das wird deine Meinung ändern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arethia
07.02.2017, 17:28

Und was hat das jetzt mit der Frage zu tun?

0

Was möchtest Du wissen?