Hass erklärung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dass du bereits weißt, wie sich Hass äußert und wie es sich anfühlt, ist schon mal gut.

Der Mensch hat eine Unzahl verschiedener Gefühle. Primitive körperliche Gefühle wie Hunger, Durst usw und komplexere rein psychische/seelische Gefühle wie Freude, Neid usw. Gefühle sind im Prinzip bestimmte Formen von Energie, die in deinem Körper bzw Seele entstehen und dort Reaktionen auslösen.

Hass wird meistens auch als Gefühl gesehen, da er genau wie alle anderen Gefühle starke Reaktionen in deinem Körper, Seele und Verstand auslöst. Dieses sogenannte Gefühl entsteht, wenn man einen anderen Menschen abgrundtief verabscheut. Wut ist definitiv auch mit von der Partie. Häufig entsteht Hass aus Enttäuschung bzw. nicht erwiderter Liebe.

Von daher würde ich Hass nicht als eigenständiges Gefühl/Energie bezeichnen. Es ist laut meiner persönlichen Definition vielmehr das absolute Fehlen von Liebe. Und Liebe ist definitiv ein Gefühlt und beinhaltet viel Energie.

In der Natur findest du solche Beispiele sehr häufig. Beispielsweise Dunkelheit. Dunkelheit ist nichts Eigenständiges. Es ist nur das Fehlen von Licht. Schwerelosigkeit ist das Fehlen von Schwerkraft. Vakuum ist das Fehlen von Luft.

Daraus kann man also schließen, dass es bestimmte Dinge wie Licht, Schwerkraft, Luft und auch Liebe gibt. Und je mehr solche Dinge fehlen, desto stärker fällt auch eine entsprechende Reaktion aus. Jedoch sind die gegenteiligen Dinge wie Dunkelheit, Schwerelosigkeit, Vakuum und Hass nicht wirklich vorhanden. Man nimmt sie zwar wahr, aber sie sind nichts wirklich Reales.

Ich weiß, dass dies ziemlich schwer ist zu beschreiben. Hoffe, dass du meine Antwort trotzdem verstehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Hass bedeutet so viel wie abgrundtiefe Verachtung & kann sich auf Menschen beziehen, aber auch auf Tätigkeiten, Orte, Gegenstände oder auch Nahrungsmittel -----> da ist man ganz flexibel.

Hoffe dir helfen zu können..!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wiki sagt:

Hass ist ein menschlicher Zustand scharfer und anhaltender Antipathie.
Ausgehend von der Fähigkeit zu intensiven negativen Gefühlen wird der
Begriff auch im übertragenen Sinne verwendet und steht allgemein für die
stärkste Form der Abwendung, Verachtung und Abneigung.
Die Motive des Hassenden können teils unbewusst sein, lassen sich in
der Regel jedoch bewusst machen. Als Gegenbegriff in vergleichbarer
Gefühlsstärke wird vor allem die Liebe angesehen.

Hass entsteht, wenn tiefe und lang andauernde Verletzungen nicht
abgewehrt und/oder bestraft werden können. Hass ist somit eine
Kombination aus Vernunft und Gefühl. Die Vernunft ruft nach dem Ende der
Verletzung und nach einer Bestrafung des Quälenden. Laut Meyers Kleines Lexikon Psychologie
ist das Gefühl des Hasses oft mit dem Wunsch verbunden, den Gehassten
zu vernichten. Das Gefühl des Hassenden ist das des Ausgeliefertseins,
der Gefangenschaft, der Wehrlosigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du etwas/jemanden gar nicht ausstehen kannst 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grösste Verachtung,gepaart mit Zorn.

Hass kann in einem Menschen Gefühle hochkochen lassen,die er selbst nicht vermutet hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenteil von Liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?