Hass / Wut/ Selbstkontrolle /Liebeskummer / sexsüchtig?

2 Antworten

Such dir eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von Süchtigen. z.B. CoDA (für Co-Abhängige). Das wäre mal ein Anfang.

Ansonsten kann ich nur eine Therapie empfehlen, denn es klingt so als ob du ganz schön tief mit drin steckst in der Sucht des anderen.

Du solltest selbst eine Therapie machen und zusehen, dass du stabil wirst und in Folge dessen zukünftig stabile Beziehungen führen kannst.

Was möchtest Du wissen?