Hashwerte zurückrechnen?

1 Antwort

Ab wann verfällt eine Bestellung? (Überweisungsdaten nicht erhalten)

Hallo Zusammen,

habe schon ein wenig gegoggelt (ja so schlau bin ich.. ;)) aber nichts direktes gefunden, daher meine Frage hier :)

Ich habe vor 19 Tagen eine Bestellung in einem Onlineshop getätigt. Als Bezahlmethode habe ich Vorkasse, sprich Überweisung, ausgewählt.

Ich habe dann eine Bestellbestätigung erhalten mit der Info, dass eine Rechnung in den nächsten Tagen manuell erstellt wird und mir dann zugeht. Soweit, sogut. 6 Tage später wurde mein Bestellstatus geändert mit dem Hinweis, ich könnte nun meine detaillierte Rechnung im Shop einsehen. Allerdings gelange ich durch den Link nur auf die (bereits vorher vorhandene) Bestellbestätigung, keine Rechnung. Nun gut, ich dachte mir, das braucht vielleicht seine Zeit zum Aktualisieren.

Nach weiteren 6 Tagen habe ich eine E-Mail an die in der Bestellungsmail angegebene Adresse gesendet mit der Frage, wann ich denn mit dem Verwendungszweck und den Überweisungsdaten rechnen kann. Bis heute habe ich darauf keine Reaktion erhalten, weswegen ich heute nochmals eine Mail sendete, diesmal mit Priorität Hoch und Empfangsbestätigung. Knapp eine halbe Stunde später bekam ich auch die Lesebestätigung der Mail, also liest sie ja anscheinend jemand...

Jetzt meine Frage. Wie lange muss ich warten, bis ich die Bestellung als "nichtig" betrachten kann? Widerrufsrecht sind ja idR 2 Wochen, die sind ja nun schon um. Kann ich trotzdem "stornieren"? Ich bin ja zahlungswillig, sehr sogar, da ich die bestellten Produkte eigentlich sehr gerne haben möchte. Allerdings bin ich inzwischen total gefrustet und genervt davon, dass ich selbst auf Nachfragen hin keine Reaktion bekomme. Es ist auch ein recht hoher Betrag, weswegen ich nicht "einfach ins Blaue" mal eine Überweisung mit irgendwelchen Angaben tätigen möchte.

Hat jemand einen Rat oder Erfahrungen mit so etwas?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?