Hashimoto oder Unterfunktion?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du könntest dich direkt in einem Hashimoto-Forum melden, z.B. hashimoto-forum.de

Leider verstehe ich eins nicht: Diese Werte hast du doch sicherlich von deinem Arzt bekommen. Dein Arzt oder deine Ärztin sollte ohne Probleme feststellen, ob du eine Unter- oder Überfunktion hast. Er oder sie kann dich auch auf Hashimoto testen.
Die Schilddrüsenwerte allein sagen noch nicht alles aus, da sie von Mensch zu Mensch variieren können.
Wichtig sind auch andere Symptome wie Schlafstörungen oder Müdigkeit, rasche Gewichtsab- oder -zunahme, Depressionen, Herzrasen usw. ...

Bitte deinen Hausarzt um eine genaue Untersuchung. Sollte Hashimoto nachgewiesen sein, wäre eine Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse zu empfehlen.

Die werte liegen alle im normal Bereich die zahlen in den klammer weisen auf den Wert hin den man Mindestens bis Höchstens haben sollte und deine liegen dazwischen. Aber frag am besten einfach deinen Arzt.

07julipups 19.07.2017, 13:06

Die Schwester hat es mir nur in die Hand gedrückt und meinte das soweit alles in Ordnung sei.... 

meine Symptome sind: innere Unruhe,konzentrationsschwierigkeiten, nervösität, aggressiv, schnelles taubheitsgefühl Hände u.Füsse, erschöpft, schlapp, Schlafstörungen, Sehstörungen......

Der TSH ist nicht zu hoch?????

0
lelapioni 19.07.2017, 14:33
@07julipups

Wenn die Schwester sagt es ei alles in Ordnung wird es auch wahrscheinlich so sein. Frag am besten nochmal bei einem Arzt nach.

0
Tigerkater 19.07.2017, 16:34
@lelapioni

Ob eine " Schwester " erfahren in der Deutung von Schilddrüsenparametern ist, möchte ich doch sehr anzweifeln !!!

0

Deine Werte sind sämtlich im Normbereich ! 

Zur Beurteilung, ob ein Hashimoto vorliegt, benötigt es zwingend die Antikörper TPO-AK und Tg-AK !

Auch bei Deiner vorliegenden Symptomatik sollte man sich nie auf nur eine Bestimmung der Werte verlassen !!!

Was möchtest Du wissen?