Hash Überdosis oder Krankheit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also Herzrasen kann durchaus von Hash kommen und das mit den Ohren lässt sich, wie gesagt, auf diese Ohrenentzündung zurückschließen.

Natürlich mein Herz war auch ziemlich am Rasen was es aber fast immer ist.. nur das das Problem war das sie eben richtig miese schmerzen hatte als hätte sie irgendein Anfall oder so in der Art.

0

Hatte sie die Schmerzen nur in den Ohren oder auch im Herzen? Vielleicht war das in dem Moment auch zu viel für den Körper, weil sie eben auch angeschlagen war.

0

Hallo,

Sehr Wahrscheinlich kommt das Herzrasen vom Hash. Jenachdem wie oft ihr das konsumiert, hängen auch andere Nebenwirkungen wie: Kopfschmerzen, Erbrechen, Übel und Müdigkeit davon ab. Wenn ihr das jetzt nur einmal gemacht habt, liegt es hhöchstwahrscheinlich an den Keksen.

Das Gras kann jetzt einen Virus und andere Infektionen verbreiten. Bevor dass passiert, rate ich euch zum Arzt zu gehen und ihm die Wahrheit zu erzählen.

Eigentlich muss der Arzt dass auch an die Polizei weitergeben aber "Duwaischt" Fuffi regelt.

 Hahahah. Viel Glück, AzBlack

Es liegt höchstwahrscheinlich nicht am Gras da es uns anderen gut geht. Außerdem waren das keine "normalen" Gras Nebenwirkungen und ich kenne auch niemanden der nach Gras Konsum ähnliches konsumiert hat. Dazu hatte sie die Kekse ein paar Woche ohne mich auch gegessen und da ist rein garnichts passiert.

Und schon mal was von ärztlicher Schweigepflicht erfahren? Außerdem kann das der Polizei ja sowieso egal sein weil Gras konsumiert zu haben ist keine Straftat. Es mit sich zu führen ist dagegen eine und das können die ja wenns nicht mehr da ist nicht mehr beweisen.

0

Was möchtest Du wissen?