Hash Code und Ergebnis =?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"in kurzer Zeit...knacken" -> nein

sieht nach MD5 aus... -> ich habe mehrere Kombinationen probiert

Bild1

auch MD5(9.914459200E1)=aa10a76f85af7d66905b50a9e251fe97

und das direkte Rückrechnen funktioniert nicht.

Da man aber relativ viele Randbedingungen (kürzer 20 Zeichen, reelle Zahl, keine Buchstaben...?) hat, sollte ein größerer Angriff mit mehreren parallelen Rechnern machbar sein, wenn es wirklich MD5 ist:

 https://de.wikipedia.org/wiki/Message-Digest_Algorithm_5

(Kollisionsangriff, Preimage-Angriffe,...)

siehe auch

http://www.heise.de/security/artikel/Konsequenzen-der-erfolgreichen-Angriffe-auf-MD5-270106.html

Dort ging es aber um längere Texte -> und da MD5 zu kurz ist, gibt es mehrere längere Texte mit der selben "Prüfziffer"

In Deinem Beispiel ist es aber umgekehrt: MD5 ist länger als die reelle Zahl und da sollte es keine "Mehrdeutigkeit" geben.

Sobald aber kein MD5 (da reicht eine einfache XOR oder Rotation), multipliziert sich die Anzahl der Möglichkeiten astronomisch... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hypergerd 15.08.2016, 13:18

Es würde sehr helfen, wenn man den Code von 0.0 hätte, da es dann keine Basis-Umwandlungen gibt:

x MD5

0 cfcd208495d565ef66e7dff9f98764da
0.0 30565a8911a6bb487e3745c0ea3c8224
0,0 fc3ce29e4cbee5e7185f3b528b4dd1bc
0e0 a3a712177c927380abc58cb92a104fd5
0.0e0 44b5f582d749bc0572ddacb669a640af
0
hypergerd 15.08.2016, 13:43

Hinweis 2: es ist auch nicht vom Typ double oder float, da nach Zuweisung von 99.144592 folgende exakte Werte in der CPU landen:

double 99.144592000000003 

float 99.1445923

0
canfield 19.08.2016, 01:47
@hypergerd

also bringen weitere hash codes mit ergebnissen auch kein vorrankommen? :D 0.0 oder 100 habe ich nicht

0
hypergerd 19.08.2016, 15:02
@canfield

Das Wort "NICHTS" gibt es bei mir nicht.

Wenn Motivation und Zeit groß genug sind, geht alles.

Ich könnte auch einen eigenen Code (statt MD5) basteln, der genau die gesuchten Bedingungen erfüllt,

ABER es gibt keine 100% Zusage, dass der Code des Aufgabenstellers mit meinem übereinstimmt.

Das ist wie mit Zahlenfolgen: ohne Randbedingungen gibt es bei endlichen Folgegliedern immer unendlich viele mögliche Algorithmen.

0
hypergerd 19.08.2016, 21:08
@hypergerd

Hier eine mögliche Lösung, die man online nachrechnen kann:

http://www.lamprechts.de/u?u=11

0.61076 ....bffe9a637d46d69349b861f3dd0deefc
36.959012 54cd66e84c055f1ad0d8b8b072290b15
88.123456 281be22ac20fc0d4cfae5ebb794fd507
99.144592 221d1496a6e8cdbd0e3d79713c4d1664

0

Beim Hashverfahren werden Schritte angewandet, die nicht rückgängig durchführbar sind, da Informationen verloren gehen.

Ein Beispiel ist z.B. die Modulo-Operation, wie bpsw. bei der ISBN-Prüfsumme.

So können zwei Fehler sich auch gegenseitig ausgleichen.

Der Rest von 20/7 ist z.B. 6, der Rest von 13/7 aber auch.

Somit kannst du nicht auf die Ursprungsinformation zugreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?