Hasenzähne (sehr große Vorderzähne)

5 Antworten

Das dich das stört ist verständlich. An deiner Stelle würde ich erst mit dem Zahnarzt sprechen was man da am besten machen kann. Ob eine "Operation" dort hilft, kann dir nur dein Zahnarzt sagen der dann auch die Krankenkasse über die Kosten mit einem Behandlungsplan in Kenntniss setzen muss, die dann diese Kosten der Behandlung übernimmt. Es muss aber eindeutig aus dem Schreiben an die Krankenkasse hervorgehen, dass dich diese "Hasenzähne" sehr belasten. Ansonsten kann die Krankenkasse sagen, dass es sich um eine "Schönheitsoperation" handelt.

****Laß dich vom Zahnarzt beraten, der kann dir die besten Tipps geben, ob eine Zahnspange oder Operation machbar sind. Gib dem Zahnarzt zu verstehen, wie sehr du darunter leidest. Mit Sicherheit wird auch die Krankenkasse unter diesen Umständen Kosten übernehmen, da du noch Schülerin bist. Hole dir also schnell einen Beratungstermin beim Zahnarzt!

Du bekommst bestimmt eine Zahnspange. Vorstehende Zähne zurückdrücken geht ziemlich schnell. Mich wundert es nur, dass dein Zahnarzt schon früher nix gesagt hat, das hätte man auch schon mit 10-12 Jahren machen lassen können.

..es geht hier um große Zähne, nicht um vorstehende Zähne.

0

Dein Zahnarzt wird dir bestimmt helfen können, wir eher nicht!

Warum fragste nicht deinen ZA

Was möchtest Du wissen?